Das aktuelle Wetter Mülheim 9°C
Fliegerbombe

Bombenentschärfung Mülheim August 2012

24.08.2012 | 16:31 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Bei der Evakuierung vor der Bombenentschärfung mussten 3500 Anwohner in Sicherheit gebracht werden. 11.500 weitere Mülheimer durften in der Sicherheitszone nicht ins Freie.
Bei der Evakuierung vor der Bombenentschärfung mussten 3500 Anwohner in Sicherheit gebracht werden. 11.500 weitere Mülheimer durften in der Sicherheitszone nicht ins Freie.Foto: Christoph Wojtyczka / WAZ FotoPo

Großeinsatz in Mülheim: Bevor Peter Giesecke die Bombe entschärfen konnte, wurde Dümpten evakuiert.

Sprengmeister Peter Giesecke vom Kampfmittelbeseitigungsdienst benötigte 22 Minuten, um der Bombe in Mülheim-Dümpten den Zünder zu ziehen. 15.000 Anwohner waren vom Einsatz betroffen. Zur Chronik der Ereignisse / Fotos: Christoph Wojtyczka / WAZ FotoPool

Philipp Wahl

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Public Viewing im Ruhrgebiet
Bildgalerie
EM 2016
Burgen und Schlösser an Rhein und Ruhr
Bildgalerie
Ausflugstipps
Pfingstspektakel mit Ritterturnier
Bildgalerie
MITTELALTERMARKT
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Garagenrock in Wehringhausen
Bildgalerie
Freizeit
Neueste Fotostrecken
Die NRZ in den 90en
Bildgalerie
70 Jahre NRZ
Kanupolo in Wetter
Bildgalerie
Sportart
Das sind die besten Bilder des Tages
Bildgalerie
Fotografie


Funktionen
Fotos und Videos
gallery
7019510
Bombenentschärfung Mülheim August 2012
Bombenentschärfung Mülheim August 2012
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/bombenentschaerfung-muelheim-august-2012-id7019510.html
2012-08-24 16:31
Mülheim