Das aktuelle Wetter Mülheim 6°C
Fliegerbombe

Bombenentschärfung Mülheim August 2012

24.08.2012 | 16:31 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Bei der Evakuierung vor der Bombenentschärfung mussten 3500 Anwohner in Sicherheit gebracht werden. 11.500 weitere Mülheimer durften in der Sicherheitszone nicht ins Freie.
Bei der Evakuierung vor der Bombenentschärfung mussten 3500 Anwohner in Sicherheit gebracht werden. 11.500 weitere Mülheimer durften in der Sicherheitszone nicht ins Freie.Foto: Christoph Wojtyczka / WAZ FotoPo

Großeinsatz in Mülheim: Bevor Peter Giesecke die Bombe entschärfen konnte, wurde Dümpten evakuiert.

Sprengmeister Peter Giesecke vom Kampfmittelbeseitigungsdienst benötigte 22 Minuten, um der Bombe in Mülheim-Dümpten den Zünder zu ziehen. 15.000 Anwohner waren vom Einsatz betroffen. Zur Chronik der Ereignisse / Fotos: Christoph Wojtyczka / WAZ FotoPool

Philipp Wahl

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Rosenmontag ohne Zug
Bildgalerie
Karneval
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Rathaussturm
Bildgalerie
Altweiber
Weiberfastnacht 2016
Bildgalerie
Fotos
Natur gut beschirmt
Bildgalerie
Hexbachtal
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Stars bei der Berlinale-Eröffnung
Bildgalerie
Filmfestival
Obama und der Selfie-Wahn
Bildgalerie
Handyfotos
Neueste Fotostrecken
Kloster Wedinghausen
Bildgalerie
Kultur
Bildgalerie
Vestisches Gymnasium
Die GNTM-Siegerinnen von 2006 bis heute
Bildgalerie
Casting-Show
Kanye West präsentiert neue Kollektion
Bildgalerie
Fashion-Show
Sanierung am Wehr
Bildgalerie
Ruhrverband


Funktionen
Fotos und Videos
gallery
7019510
Bombenentschärfung Mülheim August 2012
Bombenentschärfung Mülheim August 2012
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/bombenentschaerfung-muelheim-august-2012-id7019510.html
2012-08-24 16:31
Mülheim