Bildungsstätte für Familien mit neuen Kursen

Spannendes und Entspannendes für die Zeit nach den Sommerferien bietet das Programm der Evangelischen Familienbildungsstätte im zweiten Semester 2015. Im Internet ist das komplette Kursprogramm einzusehen; die gedruckten Programmhefte liegen in allen evangelischen Einrichtungen, bei der MST-Touristinfo und natürlich in der Ev. Familienbildungsstätte aus.

Unter anderem auf diese Kursen mit derzeit noch freien Plätzen weist die Familienbildungsstätte hin: Anfänger können das Nähen in einem Workshop ausprobieren; Anfänger mit Vorkenntnissen und Fortgeschrittene treffen sich einmal im Monat beim Nähtreff am Freitag. Für pflegende Angehörige wird die Progressive Muskelentspannung sechsmal freitags von 16.30 bis 17.30 Uhr angeboten. Im Kurs Atementspannung kann man Körper und Seele in Balance bringen. Der Skulpturenworkshop bietet neue Chancen, die eigene Kreativität auszuprobieren. Im Literaturkreis begegnet man den Werken von Thomas Mann. Eltern und Erziehende bekommen interessante Impulse zum Thema Konsumverhalten und fair gehandelte Produkte in der Erziehung. Eltern-Kind-Gruppen laden nach den Sommerferien wieder ein zum Spielen und Singen. Am 23. September bietet die Ev. Familienbildungsstätte eine kosten-freie Veranstaltung zum Thema Depressionen im Alter an.