Beladener Autotransporter brannte in Mülheim

Polizei und Feuerwehr Mülheim waren Sonntagnacht an der Mühlenstraße im Einsatz. Dort standen ein Lkw und vier der acht darauf aufgeladenen Autos in Flammen. Foto: Tom Thöne
Polizei und Feuerwehr Mülheim waren Sonntagnacht an der Mühlenstraße im Einsatz. Dort standen ein Lkw und vier der acht darauf aufgeladenen Autos in Flammen. Foto: Tom Thöne
Foto: WAZ FotoPool

Mülheim.. Ein beladener Autotransporter brannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag an der Nordstraße. Das meldet die Polizei Essen/Mülheim. Laut Angabe der Beamten wurde der Lkw im Bereich einer Schule in der Nähe der Mühlenstraße, geparkt. Beim Eintreffen der Polizei brannten bereits vier der acht aufgeladenen Fahrzeuge.

Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen auf weitere Fahrzeuge zu verhindern. Auch an dem Transporter selbst und an einem geparkten Fahrzeug entstanden Brandschäden. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei im fünfstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei prüft nun, ob es sich um Brandstiftung oder einen technischen Defekt handelt.

Verdächtige Beobachtungen können der Polizei Essen/Mülheim unter der Telefonnummer 0201/82 90 mitgeteilt werden.