Das aktuelle Wetter Mülheim 19°C
Aktion an der Ruhr

Beim Frühjahrsputz Flugabwehrkanone gefunden

13.03.2016 | 16:21 Uhr
Beim Frühjahrsputz Flugabwehrkanone gefunden
Aufräumen unter der RuhrtalbrückeFoto: Jörg Schimmel

Mülheim.   300 freiwillige Helfer beteiligten sich an der ältesten Mülheimer Umweltaktion. Taucher finden beim Aufräumen Flugabwehrkanone und Panzerfaust .

Eine Hinterlassenschaft aus dem Zweiten Weltkrieg sorgte für großes Erstaunen bei den 15 Tauchern, die sich am Samstag an der Aktion „Saubere Ruhrufer“ beteiligten: Maximilian Claas, Sven Schnerrer und Marayle Küpper staunten nicht schlecht, als sie durch die Saarner Ruhraue tauchten. Dabei entdeckte die private Tauchergemeinschaft eine Flugabwehrkanone und eine Panzerfaust.

Frühjahrsputz unter Wasser

Das Flakgeschütz rührten die Taucher nicht an und machten stattdessen ein Beweisfoto. Die fachgerechte Entsorgung sei Sache des Kampfmittelräumungsdienstes, so Christoph Bruns von den Taucherfreunden aus dem niederrheinischen Kamp-Lintfort. Zum ersten Mal halfen Taucher unter Wasser bei dem Frühjahrs-Ruhrputz. Die Aktion geht bereits in das 47. Jahr. Immer am zweiten Märzwochenende ruft die IG der Fischervereine Untere Ruhr zum ehrenamtlichen Einsatz auf . „Dies ist sicherlich eine der ältesten Umweltaktionen in diesem Bereich“, erklärte Geschäftsführer Heinz Techtmeyer.

Seit sieben Uhr in der Früh befreiten Mitglieder aus 21 Angelvereinen und weitere freiwillige Helfer auf verschiedenen Abschnitten das linke Ruhrufer vom Unrat – und das auf 22 Flusskilometern vom Wehr in Kettwig bis zur Berliner Brücke in Duisburg.

Ausgerüstet mit Müllsäcken, Greifzangen und Einweghandschuhen machten sich die rund 300 Freiwilligen, darunter etwa 20 Jugendliche, an die Arbeit.

Pflegen, hegen, verbessern

Was vielen Spaziergängern in der Winterzeit ein Dorn im Auge ist, sind die Bäume und Sträucher am Ufer, die teils von einer Schicht aus Plastikfetzen und anderem Unrat bedeckt sind. Auch Oberbürgermeister Ulrich Scholten fällt dies bei seinen regelmäßigen Spaziergängen von Saarn bis nach Kettwig auf. Umso mehr freute er sich über die gelungene Aktion und sagte sogleich seine aktive Mithilfe für das kommende Jahr zu.

Die Vereine stimmten sich im Vorfeld der Aktion ab, wer sich um welchen Streckenabschnitt zu kümmern habe. Das Ergebnis könne sich sehen lassen, berichtete Techtmeyer am Ende des Vormittags. Das Positive dabei war: Es wurde weniger Müll als in den letzten Jahren aufgefunden.

„Ein jeder“, appellierte Techtmeyer an die Bürger, „sollte durch sein persönliches Verhalten dazu beitragen, dass dieser Schatz, den gerade wir Mülheimer mit dem Fluss in unserer Stadt haben, gepflegt und gehegt und bestenfalls weiter verbessert wird.“

Heidi Hagemann

Kommentare
14.03.2016
18:33
Beim Frühjahrsputz Flugabwehrkanone gefunden
von Pannmeiser | #2

Eine tolle Aktion. Und wiese wird erst jetzt, fast 71 Jahre nach Kriegsende das Flakgeschütz gefunden ? Liegt dort noch mehr ? Müsste eigentlich,...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Galopprennen
Bildgalerie
Fotostrecke
Public Viewing im Ruhrgebiet
Bildgalerie
EM 2016
article
11647401
Beim Frühjahrsputz Flugabwehrkanone gefunden
Beim Frühjahrsputz Flugabwehrkanone gefunden
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/beim-fruehjahrsputz-flugabwehrkanone-gefunden-id11647401.html
2016-03-13 16:21
Flugabwehrkanone, Umweltaktion, Umwelt, Frühjahrsputz, Mülheim, Müll
Mülheim