Das aktuelle Wetter Mülheim 6°C
Advents-Zeit

Basar vereint in Broich

26.11.2008 | 13:32 Uhr

An der Wilhelminenstraße gibt es wieder Informationen und Offenes Singen, Gottesdienste und Grünkohlessen.

Die Hilfe für Las Torres ist eine feste Größe in der Stadt: Im Gemeindezentrum neben der Kirche an der Wilhelminenstraße veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde am ersten Adventswochenende wieder ihren Basar. Es ist der mittlerweile 36. Und wie üblich dient er dazu, die Spendenkasse für die Kinder- und Jugendarbeit des Freundeskreises Las Torres in den Barrios von Caracas/Venezuela zu füllen.

Der Basar wird am Samstag. 29. November, um 14 Uhr mit einer Andacht eröffnet. Ab 18 Uhr wird in Bild und Ton über Las Torres berichtet. Sonntag wird um 11.15 Uhr ein Familiengottesdienst in der Kirche gefeiert. Um 12 Uhr gibt es ein gemeinsames Grünkohl-Essen, zum Basar-Finale ist um 16.30 Uhr das gemeinsame Singen geplant. Auf Anfrage wird von 13 bis 16 Uhr eine Kinderbetreuung geboten. Die Cafeteria serviert Kuchen, Glühwein, Waffeln und wie üblich Broicher Reibekuchen.

Jörn Stender



Kommentare
Aus dem Ressort
Iraner fand mit Mülheim einen Ort der Toleranz
Serie
Kamal Mazlumi (51) gehört der Religion der Bahá’í an. In seinem Heimatland wurde er ­dafür diskriminiert; die Religion wird im Iran nicht anerkannt. In Deutschland konnten der Musiker und seine Familie ihre Sehnsucht nach Akzeptanz ausleben.
Ringen um den VHS-Standort
Bildung
Über 100 Bürger kamen zum ersten Vorbereitungstreffen eines Bürgerbegehrens für den Fortbestand der VHS in Mülheim am derzeitigen Standort. Aber die Mülheimer Bürgerinitiativen stellen die Bewerbung für die Sparkassenakademie verzerrt dar.
Das WAZ-Lesercafé kommt nach Speldorf
Veranstaltung
Das nächste WAZ-Lesercafé findet am 26. November in Speldorf statt. Die Nutzung des Depots, die Nachfolge der Schrottverarbeitung Jost und der Schwerlastverkehr könnten Themen sein. Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten.
Spatenstich für Turck-Neubau
Wirtschaft
Das Mülheimer Familienunternehmen baut in Heißen an. Auf 15 000 Quadratmetern entsteht eine neue Zentrale für den Vertrieb und Marketing des Spezialisten für Automatisierungssysteme, der weltweit 3500 Mitarbeiter beschäftigt, 300 davon in Mülheim.
Adventsmärkten geht viel Arbeit voraus
Wintermarkt
Die Vorbereitungen für den Wintermarkt der Fliedner-Werkstätten beispielsweise starten schon im Frühjahr. Aufwändig ist nicht nur das Anfertigen der weihnachtlichen Ware, sondern auch die Organisation. 35 Stände warten auf die Besucher. Man rechnet mit etwa 2000 Gästen.
Umfrage
In der Adventszeit setzt Mülheim alle Jahre wieder auf Vielfalt. DEN einen Weihnachtsmarkt gibt es nicht, stattdessen geht es an mehreren Stellen rechts wie links der Ruhr festlich zur Sache . Auf welchen Weihnachtsmarkt gehen Sie?

In der Adventszeit setzt Mülheim alle Jahre wieder auf Vielfalt. DEN einen Weihnachtsmarkt gibt es nicht, stattdessen geht es an mehreren Stellen rechts wie links der Ruhr festlich zur Sache . Auf welchen Weihnachtsmarkt gehen Sie?

 
Fotos und Videos
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Deutsche Meisterschaft Standard Tänze
Bildgalerie
Fotostrecke
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik