Autofahrer (17) ohne Führerschein bei Unfall schwer verletzt

Mülheim.. In der Nacht zum Sonntag fuhr ein 17-Jähriger nach Polizeiangaben gegen 1.30 Uhr alkoholisiert mit einem Citroën auf der Zeppelinstraße in Richtung Zentrum. Oberhalb der Einmündung zur Windmühlenstraße kam er von der nassen Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der Jugendliche wurde bei dem Unfall schwer verletzt und durch seine beiden leicht verletzten Mitfahrerin (17, 18) aus dem Fahrzeug geborgen. Wie die Polizei mitteilte, besitzt er keinen Führerschein und hat nach eigenen Angaben das Fahrzeug unberechtigt gesteuert. Die Zeppelinstraße war rund eine Stunde lang gesperrt.