Auftrag heißt: Nächstenliebe

In diesem Jahr hatte der CVJM im Vorfeld bewusst auf eine Werbung für die Veranstaltung an Heiligabend verzichtet, da bereits vermutet wurde, dass zu viele Gäste erscheinen. „Wir hätten dann noch mehr Menschen abweisen müssen, weil wir so schon unser CVJM Haus wegen Überfüllung leider schließen mussten“, so der Leitende CVJM-Sekretär.


Der CVJM feiert auf diese Weise in großer Gemeinschaft die Geburt Jesus und folgt zugleich Jesus Auftrag, Nächstenliebe zu praktizieren.