Auch Fußgänger leben gefährlich

Nicht nur Auto- und Radfahrer, sondern auch Fußgänger leben gefährlich, wenn sie mit dem Smartphone in der Hand den Verkehr ausblenden.

Roman Suthold berichtet von zwei Fällen aus Köln, in denen Passanten vor eine Straßenbahn liefen, weil sie nachweislich aufs Handy geschaut hatten. Suthold appelliert deshalb dafür, mit allen Sinnen am Straßenverkehr teilzunehmen.