Angehörigengruppe Demenz trifft sich in Bibliothek

Die Angehörigengruppe Demenz in Styrum trifft sich am Donnerstag, 9. Juli, um 15 Uhr in der Stadtteilbücherei am Willi-Brandt-Platz 2 im Stadtteil. Bibliotheksleiterin Petra Sachse hat dort einen Tisch mit Büchern und Medien für Demenzerkrankte und Angehörige zusammengestellt. Interessierte sind eingeladen, die Materialien bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen und sich mit anderen auszutauschen.

„Bisher gab es eine Medientasche für Profis“, erläutert Sachse, „mindestens genauso wichtig sind Informationen, aber auch Materialien zur Freizeitgestaltung für die Angehörigen, die rund um die Uhr von der Problematik betroffen sind.“ Helga Terwint, die die Gruppe im Auftrag der Alzheimer Gesellschaft Mülheim leitet, ermutigt alle, einfach einmal vorbeizukommen. Rückfragen unter 99107670, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.