Das aktuelle Wetter Mülheim 12°C
Ärztestreik

Ärzte halten einen Streik für wahrscheinlich

28.08.2012 | 12:00 Uhr
Ärzte halten einen Streik für wahrscheinlich
Einen Ärztestreik halten Mülheimer Ärztevertreter für möglich.Foto: dapd

Mülheim. Die niedergelassenen Ärzte erwägen einen Streik, sollte sich die Forderung der Kassen nach Honorarkürzungen für das Jahr 2013 durchsetzen, vermeldete die WAZ in ihrem überregionalen Teil. Nachgefragt bei den Ärztevertretern vor Ort.

Uwe Brock, Vorsitzender der Ärztekammer in Mülheim, meint, dass bei weiteren Einschränkungen im ambulanten Bereich „alle streiken werden“. Er argumentiert, dass heute deutlich mehr und ältere Patienten behandelt würden. Die Betriebskosten einer Praxis würden ebenfalls steigen — darunter etwa die Tarifgehälter der Angestellten. Brock hält die Sparmaßnahmen für kontraproduktiv, gerade in einer Situation, „wo man verzweifelt Ärzte sucht, die sich niederlassen“. Viele Ärzte würden da wohl künftig ein Angestelltenverhältnis vorziehen.

Diskussion sorgte für Ärger

Dirk Tittgen, Sprecher des Doc-Net Mülheim, dem Zusammenschluss der niedergelassenen Haus- und Fachärzte, weiß, dass diese Diskussion bei seinen Kollegen „sehr ärgerlich aufgenommen“ worden ist.

Nicht nur wegen der bekannten Überschüsse der Kassen, die auch sein Kollege Uwe Brock erwähnt, sondern auch, „weil die Fallwerte seit 2009 massiv heruntergegangen sind“. Unter einem Fallwert versteht man den Betrag, den ein Vertragsarzt für den Behandlungsfall eines Kassenpatienten erhält. Man hatte, so Tittgen, im Bereich Nordrhein Hoffnungen auf Angleichung an die anderen Bundesländer gehegt.

„Wenn eine Kürzung von 7% wirklich umgesetzt werden würde, wäre die Streikbereitschaft hoch“, prognostiziert der Doc-Net-Sprecher.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Magazin „Tierisch“ zeigt viele Seiten aus Mülheim
Tierschutz
Ehrenamtler des Tierschutzvereins haben ein neues Magazin erstellt, das sich ihrer Arbeit in all ihren Facetten widmet. Auch Fundtiere sind ein Thema.
Für 25 Studenten der HRW ist Stipendium eine Erleichterung
Karriere
25 Studierende der Hochschule Ruhr West wurden wegen guter Leistungen und sozialem oder gesellschaftspolitischem Engagement ausgezeichnet.
Stadt informiert über geplante Wohnungen für Flüchtlinge
Flüchtlinge
Im Mai finden zwei Bürgerveranstaltungen zu den geplanten Standorten am Frohnhauser Weg und der Mellinghofer Straße statt.
Ein echter „Ruhri“ im Präsidium
Neuer Polizeipräsident...
Frank Richter wird am 1. April Polizeipräsident. In Essen begann er seine Ausbildung zum Polizisten, in Mülheim schob der Fußballfan lange Dienst
Mülheimer Galopprennverein am Raffelberg ruft um Hilfe
Pferdesport
Der Verein hat 1,4 Millionen Euro Schulden. Die Sparkasse soll Tilgung aussetzen und Zinsen senken.Zudem müsste die Anlage dringend saniert werden.
Fotos und Videos
Anrudern der Mülheimer Rudervereine
Bildgalerie
Fotostrecke
Deutsche Meisterschaft in den lateinamerikanischen Tänzen
Bildgalerie
Fotostrecke
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Bombenentschärfung
Bildgalerie
Mülheim
article
7033297
Ärzte halten einen Streik für wahrscheinlich
Ärzte halten einen Streik für wahrscheinlich
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/aerzte-halten-einen-streik-fuer-wahrscheinlich-id7033297.html
2012-08-28 12:00
Mülheim, Gesundheit, Ärzte, Streik, Praxis, Kassen, Ärztestreik
Mülheim