Das aktuelle Wetter Mülheim 2°C
Ärztestreik

Ärzte halten einen Streik für wahrscheinlich

28.08.2012 | 12:00 Uhr
Funktionen
Ärzte halten einen Streik für wahrscheinlich
Einen Ärztestreik halten Mülheimer Ärztevertreter für möglich.Foto: dapd

Mülheim. Die niedergelassenen Ärzte erwägen einen Streik, sollte sich die Forderung der Kassen nach Honorarkürzungen für das Jahr 2013 durchsetzen, vermeldete die WAZ in ihrem überregionalen Teil. Nachgefragt bei den Ärztevertretern vor Ort.

Uwe Brock, Vorsitzender der Ärztekammer in Mülheim, meint, dass bei weiteren Einschränkungen im ambulanten Bereich „alle streiken werden“. Er argumentiert, dass heute deutlich mehr und ältere Patienten behandelt würden. Die Betriebskosten einer Praxis würden ebenfalls steigen — darunter etwa die Tarifgehälter der Angestellten. Brock hält die Sparmaßnahmen für kontraproduktiv, gerade in einer Situation, „wo man verzweifelt Ärzte sucht, die sich niederlassen“. Viele Ärzte würden da wohl künftig ein Angestelltenverhältnis vorziehen.

Diskussion sorgte für Ärger

Dirk Tittgen, Sprecher des Doc-Net Mülheim, dem Zusammenschluss der niedergelassenen Haus- und Fachärzte, weiß, dass diese Diskussion bei seinen Kollegen „sehr ärgerlich aufgenommen“ worden ist.

Nicht nur wegen der bekannten Überschüsse der Kassen, die auch sein Kollege Uwe Brock erwähnt, sondern auch, „weil die Fallwerte seit 2009 massiv heruntergegangen sind“. Unter einem Fallwert versteht man den Betrag, den ein Vertragsarzt für den Behandlungsfall eines Kassenpatienten erhält. Man hatte, so Tittgen, im Bereich Nordrhein Hoffnungen auf Angleichung an die anderen Bundesländer gehegt.

„Wenn eine Kürzung von 7% wirklich umgesetzt werden würde, wäre die Streikbereitschaft hoch“, prognostiziert der Doc-Net-Sprecher.

Kommentare
Aus dem Ressort
Im Dialog für den Klimaschutz
Pilotprojekt
Pilotprojekt zur energetischen Stadtentwicklung in Heißen geht in die entscheidende Phase.Eigentümer wurden in den vergangenen Wochen über eine...
Hochschulbau in Mülheim wird nicht rechtzeitig fertig
Bildung
Der Zeitverlust von zehn Monaten war nicht aufzuholen: Die Studenten und Dozenten der HRW können daher erst zum Sommersemester 2016 umziehen.
Schüler sehen Monumentalfilm „Shoa“ über den Holocaust
Kultur
27 Schüler des Broicher Gymnasiums sahen sich den Monumentalfilm „Shoa“ über den Holocaust in der Lichtburg an. Der ehemalige Lehrer Leitzen...
In der Mülheimer Kita Purzelbaum geht’s wieder rund
Kindergarten
Nachdem der Landschaftsverband die Betriebserlaubnis für beide Gruppen erteilt hat, ist der Purzelbaum ab Dienstag wieder für alle Kinder geöffnet.
Großeinsatz der Feuerwehr im Mülheimer Hafen
Feuer
Ein Feuer in einem dreistöckigen ehemaligen Verwaltungsgebäude an der Weseler Straße im Mülheimer Hafen hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.
Fotos und Videos
Heftiger Schneefall
Bildgalerie
Wintereinbruch
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
article
7033297
Ärzte halten einen Streik für wahrscheinlich
Ärzte halten einen Streik für wahrscheinlich
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/aerzte-halten-einen-streik-fuer-wahrscheinlich-id7033297.html
2012-08-28 12:00
Mülheim, Gesundheit, Ärzte, Streik, Praxis, Kassen, Ärztestreik
Mülheim