Das aktuelle Wetter Mülheim 17°C
Mülheim

26 000 Euro kostet neuer Schallschutz

23.01.2015 | 00:11 Uhr

Dümpten. Vom Treffen der Anlieger des Bolzplatzes zwischen Bottenbruch und Mühlenstraße unterrichtete Bezirksbürgermeister Heinz-Werner Czeczatka-Simon das Stadtteilparlament. Grundsätzlich habe er den Eindruck von dem Treffen der etwa 30 Nachbarn mitgenommen, dass der Platz dort erhalten bleiben könne. Der fehlende Schallschutz an den Seitenzäunen sei das größte Problem. Die Fangzäune hinter den Toren würden das Aufprallen der Bälle dämmen, seien gepuffert und daher mit dem notwendigen Schallschutz bestückt.

Neue Seitenzäune, beschrieb der Bezirksbürgermeister, kosteten allerdings 26  000 Euro. Weil für die Montage auf der ganzen Zaunlinie teilweise der Bodenbelag aufgenommen werden müsste, die Zaunteile im Boden befestigt würden, seien die Montagekosten so hoch, teilte er den Ortspolitikern mit. Eine Geldquelle habe er im Bezirk 2 oder beim Kämmerer bisher dafür jedoch nicht gefunden. Ob es aus anderen Töpfen Zaunerneuerungsgeld gibt, steht ebenso in den Sternen. Erst 2012 hat der Bolzplatz am Bottenbruch neue Zäune erhalten.

Vier Anzeigen wegen Ruhestörung habe es im vergangenen Jahr im Umfeld des Bolzplatzes gegeben, fügte Czeczatka-Simon hinzu. Die Lage vor Ort soll weiterhin beobachtet werden. Mit den Anwohnern wolle man in Kontakt bleiben und nach Lösungen suchen.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Mülheim gestern und heute II
Bildgalerie
Zeitsprung
European Darts Trophy
Bildgalerie
Darts
3. Saarner Oldtimer Cup
Bildgalerie
Porsche, Mercedes und Co.
In der Ruhrtalbrücke
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
article
10265290
26 000 Euro kostet neuer Schallschutz
26 000 Euro kostet neuer Schallschutz
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/26-000-euro-kostet-neuer-schallschutz-aimp-id10265290.html
2015-01-23 00:11
Mülheim