Das aktuelle Wetter Mülheim 5°C
Überfall

18-Jährige in Mülheim auf dem Nachhauseweg beraubt

30.12.2012 | 16:55 Uhr
18-Jährige in Mülheim auf dem Nachhauseweg beraubt
Eine 18-Jährige wurde in der Nacht zum Sonntag in Mülheim überfallen.Foto: Andreas Köhring

Mülheim.   Opfer eines Überfalls wurde am frühen Sonntagmorgen eine 18-Jährige in Mülheim. Offenbar hatte der noch unbekannte Täter sie auf dem Heimweg von der Nachtbus-Haltestelle Christianstraße verfolgt. Er riss die junge Frau zu Boden und raubte die Handtasche.

Auf dem Nachhauseweg wurde eine 18-Jährige am frühen Sonntagmorgen gegen 4.45 Uhr in der Alfredstraße von einem noch unbekannten Mann überfallen.

Die junge Frau hatte an der Haltestelle „Christianstraße“ auf dem Hingberg den Nachtbus verlassen und war über die Ottostraße in die Alfredstraße gelaufen. Auf diesem Weg hatte sie ihren Verfolger bereits bemerkt und deshalb ihr Tempo erhöht. In der Alfredstraße jedoch brachte der Unbekannte die 18-Jährige mit einem Griff ans Bein zu Fall und stolperte anschließend selbst. Auf dem Boden liegend, entriss er ihr trotz massiver Gegenwehr die Handtasche (schwarz mit Schlangenlederoptik) und rannte in Richtung Ottostraße davon.

Den alarmierten Polizisten konnte die Überfallene folgende Personenbeschreibung liefern: Der Mann ist ca. 1,85 m groß, 25 bis 30 Jahre alt und von normaler Statur. Er hat dunkelbraunes, hochgegeltes Haare, trug eine Hornbrille, eine schwarze Jacke und helle Jeans. Er ist vermutlich Deutscher. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 35 unter der Telefonnummer 0201/829-0.


Kommentare
31.12.2012
13:09
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

31.12.2012
12:31
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

31.12.2012
05:52
18-Jährige auf dem Nachhauseweg beraubt
von russe73 | #1

************ oder Passdeutscher? Obwohl - letztere tragen keine Hornbrillen, ist nicht ihr Stil. Also - wohl deutschstämmiger Deutscher.
Soviel Genauigkeit sollte doch sein, es geht hier schließlich um eine Straftat.

Aus dem Ressort
Macke-Ausstellung bricht alle Mülheimer Rekorde
Kultur
Der 30.000 Besucher seit Januar kam nun ins Mülheimer Kunstmuseum, um sich die Ausstellung mit Werken August Mackes anzusehen. Sonst kommen so viele Menschen in zwölf Monaten – wenn alles sehr gut läuft. Doch der große Andrang bringt das kleine Museumsteam an seine Grenzen.
Baden in der Ruhr ist möglich, aber nicht immer
Baden
Das dreijährige Forschungsprojekt „Sichere Ruhr“ hat jetzt eine Zwischenbilanz gezogen: Der Fluss ist nicht zuverlässig zum Schwimmen geeignet, so die Forscher. Dennoch sehen sie Möglichkeiten zum Baden und wollen, gemeinsam mit den Bürgern, Konzepte erarbeiten.
Neues Heim für Fledermaus Fritz
Tiere
Fritz, die Zwergfledermaus, war nach Bauarbeiten an einem Haus am Oppspring plötzlich obdachlos – er hatte dort überwintert. Neues Winterquartier in Wesel.
Aufstehen für den Frieden
Ostermärsche
Das Friedensforum Mülheim beteiligt sich am Ostermarsch Ruhr, der am Samstag durch Duisburg zieht. Auch Angelika Romeik wird dabei sein, sie setzt sich seit vielen Jahren für eine friedlichere Welt ein - und wird das auch weiterhin tun.
CDU fordert externe Hilfe für Flughafen-Ausstieg
Politik
Die Essener und Mülheimer Christdemokraten haben eine gemeinsame Erklärung zum Ausstieg aus dem Flughafen abgegeben: Sie fordern externe Hilfe für den Flughafen-Ausstieg. Das soll den Druck auf die Gesellschafter (Städte Essen und Mülheim, Land NRW) erhöhen.
Sollte es Anwohner-Parkplätze geben?
Die Klagen von Anwohnern, die morgens, mittags, und vor allem abends in ihren Wohnquartieren nach einem Parkplatz suchen, verstummen nicht. Gerade in der Altstadt wird das Problem zeitweise als massiv empfunden. Was meinen Sie, sollte es Anwohner-Parkplätze in Mülheim geben?

Die Klagen von Anwohnern, die morgens, mittags, und vor allem abends in ihren Wohnquartieren nach einem Parkplatz suchen, verstummen nicht. Gerade in der Altstadt wird das Problem zeitweise als massiv empfunden. Was meinen Sie, sollte es Anwohner-Parkplätze in Mülheim geben?

 
Fotos und Videos
Neubau Gymnasium Broich
Bildgalerie
Schule
Abiparty in Mülheim
Bildgalerie
Party
medl-Nacht der Sieger
Bildgalerie
Sportshow
Hufschmied - Beruf mit Tradition
Bildgalerie
Hammer und Amboß