Zehntausende Zuschauer beim Tulpensonntagszug mit Charlie-Hebdo-Wagen

Der Tulpensonntagsumzug hat begonnen.
Der Tulpensonntagsumzug hat begonnen.
Foto: WP

Menden..  Der Tulpensonntagsumzug der Mendener Karnevalsgesellschaft Kornblumenblau hat um kurz nach 14 Uhr begonnen. Wegen des Motivwagens zu Charlie Hebdo ist die Polizei mit drei Mal mehr Beamten vor Ort, als üblich. Auch Zivilbeamte des Staatsschutzes sind nach WP-Informationen in der Innenstadt unterwegs. Der Zuschaueransturm ist aber so groß wie immer.

Der Karnevalsumzug in Köln hatte aus Sicherheitsgründen auf den Charlie-Hebdo-Motivwagen verzichtet. Dass die Mendener Karnevalisten das Thema anpacken, hatte in der vergangenen Woche für einen großes Medienrummel gesorgt. Auch heute sind mehrere Fernsehteams in Menden und begleiten den Tulpensonntagsumzug, der aus 40 Gruppen, darunter 14 Motivwagen, besteht. Der Charlie-Hebdo-Wagen fährt dem Zug als erster voran.