Das aktuelle Wetter Menden 13°C
Menden

Wichtige Informationen zum Start in das Berufsleben

23.01.2015 | 00:11 Uhr

Fröndenberg. In der Zeit vom 28. Januar bis zum 6. Februar macht das mobile Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Hamm wieder Station in der Gesamtschule Fröndenberg. Eine Reihe von Veranstaltungen richtet sich nicht nur an Schülerinnen und Schüler, sondern auch an jeden, der sich mit Fragen der Berufswahl auseinandersetzt.

Besuch ohne Anmeldung

Das mobile BiZ befindet sich im Zentrum der Gesamtschule Fröndenberg, Im Wiesengrund 7. Der Zugang ist ohne eine vorherige Anmeldung montags bis donnerstags von 8 bis 15 Uhr und freitags von 8 bis 12.30 Uhr möglich. Darüber hinaus finden folgende Veranstaltungen dort statt:
 Was bei einer elektronischen Bewerbung für eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle zu beachten ist, erfahren die Teilnehmer an der Veranstaltung „Onlinebewerbung, was sollte ich beachten?“ am Donnerstag, 29. Januar, 15 Uhr. Die Referentin Anke Engel ist Berufsberaterin bei der Agentur für Arbeit Hamm, organisiert das mobile BiZ und betreut die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Fröndenberg.
 Speziell an Eltern richtet sich die Veranstaltung „Wie kann ich mein Kind bei der Berufswahl unterstützen?“ am Montag, 2. Februar, 17 Uhr. Die Referentin, Berufsberaterin Birgit Stoppel-Mecklenbrauck, weiß um die besondere Bedeutung der Eltern für die Berufswahl ihrer Kinder und möchte ihnen Mut machen, diesen Prozess engagiert zu begleiten.
 Wer nach einer Familienpause wieder in den Berufsalltag einsteigen möchte, kann viele Fragen vorab in dem Seminar „Zurück in den Beruf“ klären. Referentin Martina Leyer ist Beauftragte für Chancengleichheit bei der Agentur für Arbeit Hamm und kennt die Anforderungen, die ein solches Vorhaben stellt. Das Seminar beginnt am Dienstag, 3. Februar um 14 Uhr und dauert circa 90 Minuten.
 Das Internet ist eine ideale Fundgrube für offene Ausbildungs- und Arbeitsstellen, allerdings nur für denjenigen, der dabei auch die richtige (Such-) Strategie hat. Wie die Suche beim größten Onlineanbieter für Ausbildungs- und Arbeitsplätze, der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit, erfolgversprechend durchgeführt wird, erläutert Katja Bollmann, Mitarbeiterin im BiZ der Agentur für Arbeit Hamm, am Dienstag, 3. Februar in zwei Veranstaltungen.
 Der Vortrag „Ausbildungsstellensuche im Internet“ beginnt um 15.30 Uhr und dauert mit den praktischen Übungen am PC ca. zwei Stunden.
 Die „Jobsuche im Internet“ startet um 17 Uhr und beinhaltet ebenfalls ei-nen Vortrag und anschließende Übungen am PC. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
 Die Zollverwaltung bildet Beamte im mittleren und gehobenen Dienst aus. Andrea Münch und Uwe Jungesblut vom Hauptzollamt Dortmund stellen am Mittwoch, den 4. Februar ab 15.15 Uhr die Zugangsvoraussetzungen sowie Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Zollverwaltung dar.
 Ein Karriereberater der Bundeswehr hält am Donnerstag, 5. Februar ab 15.15 Uhr einen Vortrag über den Berufsalltag der Soldaten. Die Hauptthemen bei diesem Vortrag: Ausbildung, Studium und Frauen bei der Bundeswehr, freiwilliger Wehrdienst.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Bösperde gegen Hombruch
Bildgalerie
Handball Landesliga
Akrobatik statt Mathe
Bildgalerie
Zirkusprojekt
article
10265682
Wichtige Informationen zum Start in das Berufsleben
Wichtige Informationen zum Start in das Berufsleben
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/menden/wichtige-informationen-zum-start-in-das-berufsleben-aimp-id10265682.html
2015-01-23 00:11
Menden