Das aktuelle Wetter Menden 9°C
powered by www.wetter.net
Warnungen:
  • Stadt und Kreis Aachen:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h.  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Stadt Bielefeld:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Rhein-Erft-Kreis:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Stadt Bonn:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Stadt Bochum:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Borken:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Stadt Bottrop:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Coesfeld:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Stadt Düsseldorf:  Windböen, 50 bis 64 km/h.  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 11.17h bis 23.12.14 10.00h.   Kreis Düren:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h.  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Stadt Dortmund:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Stadt Duisburg:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Stadt Essen:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Ennepe-Ruhr-Kreis:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Euskirchen:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h.  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Stadt Gelsenkirchen:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Rheinisch-Bergischer Kreis:  Windböen, 50 bis 64 km/h.  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 11.22h bis 23.12.14 10.00h.   Oberbergischer Kreis:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h.  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Kreis Gütersloh:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Stadt Hagen:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Hamm:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Stadt Herne:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Herford:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Heinsberg:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Hochsauerlandkreis:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h.  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 10.38h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Höxter:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Stadt Köln:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Kreis Kleve:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Stadt Krefeld:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Stadt Leverkusen:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Kreis Lippe:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Mettmann:  Windböen, 50 bis 64 km/h.  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 11.17h bis 23.12.14 10.00h.   Stadt Mönchengladbach:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Stadt Mülheim:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Minden-Lübbecke:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Märkischer Kreis:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Stadt Münster:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Rhein-Kreis Neuss:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Stadt Oberhausen:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Olpe:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Paderborn:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Recklinghausen:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Stadt Remscheid:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Rhein-Sieg Kreis:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Stadt Solingen:  Windböen, 50 bis 64 km/h.  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 11.17h bis 23.12.14 10.00h.   Kreis Siegen-Wittgenstein:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h.  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Kreis Soest:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Steinfurt:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Rhein-Sieg Kreis:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Kreis Unna:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Viersen:  Windböen, 50 bis 64 km/h von 22.12.14 10.01h bis 23.12.14 10.00h.   Stadt Wuppertal:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Warendorf:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.   Kreis Wesel:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 22.12.14 08.51h bis 23.12.14 18.00h.  
Wetter in Menden (Sauerland)
Dienstag, 23.12.2014
Morgens Mittags Abends
bedeckt bedeckt stark bewölkt
9°C 9°C 9°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 15% Richtung: westsüdwest
Luftfeuchtigkeit: 92% Geschwindigk.: 32 km/h
Mittwoch, 24.12.2014
Morgens Mittags Abends
stark bewölkt Regen bedeckt
6°C 7°C 6°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 80% Richtung: südwest
Luftfeuchtigkeit: 91% Geschwindigk.: 29 km/h
Donnerstag, 25.12.2014
Morgens Mittags Abends
stark bewölkt Schneeschauer heiter
3°C 4°C 3°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 30% Richtung: westnordwest
Luftfeuchtigkeit: 77% Geschwindigk.: 32 km/h
Wetternews:
Kommt mit dem Fest der Winter nach Deutschland?
Da braut sich etwas zusammen. Der Winter scheint Anlauf zu nehmen. Seit Tagen berechnen die weltweiten Wettermodelle die Möglichkeit, dass es ab dem 2. Weihnachtstag in Deutschland und Mitteleuropa langsam winterlich werden könnte.
Bis einschließlich Heiligabend gibt es beim Wetter nicht viel Neues: es ist windig, teils stürmisch, nass und sehr mild. Die kommenden Tagen bringen teilweise noch mal Höchstwerte bis 12 oder 13 Grad. Der Dezember ist bisher 2,5 Grad zu warm, im Süden sogar bis zu 5 Grad zu warm. In den Wintersportgebieten der Mittelgebirge ist kein Wintersport möglich. Auch im gesamten Alpenhauptkamm sieht es derzeit eher schlecht aus.

Für viele Wintersportorte ist das eine kleine Katastrophe. Pünktlich zum Weihnachtssaison ist nur sehr eingeschränkt Wintersport möglich- wenn überhaupt!

Dabei hat heute Morgen um 0.03 Uhr der Winter auch kalendarisch begonnen. Für die Meteorologen fiel der Startschuss ja schon am 1. Dezember, da sie die Jahreszeiten in ganzen Monaten abrechnen.

Nach den aktuellen Berechnungen setzt sich die kalte Luft über Sibirien in Bewegung und rutscht näher an Mitteleuropa heran und erreicht uns nach dem Weihnachtsfest. Am 1. Weihnachtstag sinkt die Schneefallgrenze bereits auf 400 bis 500 m. Am 2. Weihnachtstag sind dann im Osten und in Süden Schneeflocken bis in tiefe Lagen möglich.

Am Samstag ziehen aus Westen neue Niederschläge heran, diese fallen teilweise bis in tiefe Lagen als Schneeregen oder Schnee. Zwischen den Jahren liegen die Höchstwerte vielfach zwischen minus 3 und plus 4 Grad. Die höchsten Werte werden dabei Richtung Nord- und Ostsee erwartet. Sonne und Wolken wechseln sich ab - immer wieder fällt Schnee. Nach und nach stellen sich dann auch in den Mittelgebirgen Wintersportbedingungen ein.

Nachts gibt es in der letzten Dezemberwoche Frost bis minus 7 Grad, im Süden teilweise bis minus 10 Grad.

Der Winter scheint also doch in diesem Jahr vorbeischauen zu wollen. Die genauen Ausmaße sind allerdings heute noch nicht ganz klar. Die verschiedenen Wettermodelle berechnen immer noch größere Unterschiede in der exakten Prognose ab kommenden Wochenende. Wir bleiben am Wetter und melden uns morgen wieder.
Anzeige
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Die aktuelle Wetterlage verursacht leichte Beschwerden. So kann es zu unruhigem Schlaf und Konzentrationsstörungen kommen. Stoffwechsel und Durchblutung laufen verzögert ab. Menschen, die anfällig für Kopfschmerzen und Migräneattacken sind, müssen mit Beeinträchtigungen des Wohlbefindens leben. Aufgrund der verlängerten Reaktionszeiten besteht auf den Straßen eine erhöhte Unfallgefahr.
Pollenflug
Zurzeit ist nicht mit nennenswertem Pollenflug zu rechnen.
Ozon
< 60 µg Ozon / m³
Grönemeyer attackiert Fotografen am Kölner Flughafen
Promi
"Ich bin privat hier, du Affe", rief er und ging am Flughafen auf den Fotografen los.
Höfl-Riesch kritisiert Hartings Wahl zum Sportler des Jahres
Preisverleihung
Ex-Skifahrerin Höfl-Riesch kritisiert Hartings Wahl zum Sportler des Jahres als "Armutszeugnis"
Papst Franziskus rechnet in Weihnachtsrede mit Kurie ab
Kirche
Die Vatikan-Bürokratie und ihre verkrusteten Strukturen prangert der Papst schon lange an - doch so...
Facebook
Fotostrecken
Joe Cocker - Sein Leben in Bildern
Bildgalerie
Rockstar
Überfall auf Juwelier in Moers
Bildgalerie
Überfall
Trauer um Udo Jürgens
Bildgalerie
Udo Jürgens
Zehn Jahre nach dem Tsunami
Bildgalerie
Tsunami