Das aktuelle Wetter Menden 15°C
Bundestagswahl

Wer tritt gegen Dagmar Freitag an?

25.10.2012 | 07:00 Uhr
Wer tritt gegen Dagmar Freitag an?
Bundestagswahl.Foto: Marco Siekmann
Dagmar FreitagFoto: Martina Dinslage

Menden. Es dauert noch knapp ein Jahr bis zur nächsten Bundestagswahl, doch eine Entscheidung wird schon heute in Menden fallen: Die Grünen im Märkischen Kreis wollen im „Hotel zum Rathaus“ ihre Kandidatin für den heimischen Wahlkreis bestimmen, der das Riesen-Gebiet Altena, Balve, Hemer, Iserlohn, Menden, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg und Werdohl umfasst. Und dem Vernehmen nach wird erneut Elke Olbrich-Tripp aus Iserlohn aufs Schild gehoben. Wie sieht es bei den anderen Parteien aus?

SPD: Dass sie noch einmal kandidieren möchte, das hatte die Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag aus Sümmern bereits vor Monaten im WP-Interview verkündet. Und ihre Partei wird ihr dabei wohl nicht im Wege stehen. Am 15. November soll sie in Iserlohn offiziell gewählt werden. Laut SPD-Unterbezirksvorsitzendem Michael Scheffler gibt es bislang keine Gegenkandidaten. Dagmar Freitag war 1994 zunächst über die Reserveliste in den Bundestag eingezogen, seit 1998 hat sie immer das Direktmandat gewonnen.

Christel Voßbeck-kayserFoto: Martina Dinslage

CDU: Die Christdemokraten stecken noch in der Kandidatenfindung. Die Stadtverbände sollen mögliche Kandidaten benennen. Christel Voßbeck-Kayser aus Altena, die 2009 angetreten war, zeigte sich zugeknöpft auf die Frage, ob sie erneut antreten wolle. „Wir haben einen Fahrplan vereinbart, an den werde ich mich halten.“ Nach WP-Informationen läuft aber alles auf eine erneute Kandidatur zu. Parteiintern war 2009 der Mendener Peter Maywald angetreten. Nach jetzigem Stand wird die Mendener CDU diesmal keinen eigenen Kandidaten benennen – Hemer und Iserlohn auch nicht.

FDP: Bei der FDP ist alles geklärt. Für die Liberalen wird der Plettenberger Michael Schulte antreten. Große Chancen auf ein Mandat werden ihm aber nicht eingeräumt, da er keine Aussicht auf einen sicheren Listenplatz hat und kaum den Wahlkreis gewinnen dürfte.

Grüne: Bei den Grünen wird es dem Vernehmen nach keine anderen Bewerber außer Elke Olbrich-Tripp geben. Auch ihr werden aber wenige Chancen auf ein Bundestagsmandat eingeräumt.

Linkspartei: Die Linke wird heute Abend ein erstes Treffen der betroffenen Stadtverbände haben, bei dem der weitere Fahrplan besprochen werden sollen.

Piratenpartei: Bislang gibt es keine Bewerber, spätestens am 26. Januar wird die Frage beim Landesparteitag in Meinerzhagen geklärt.

Michael Koch



Kommentare
Aus dem Ressort
Sterilisierte Frau wird schwanger und verklagt Krankenhaus
Gericht
Trotz Sterilisation am Vincenz-Krankenhaus wurde eine Frau zwei Jahre später wieder schwanger - und legte Klage ein. Nun entschied das Oberlandesgericht Hamm: Das Krankenhaus haftet nicht, der Grund ist die erfolgte Aufklärung über die sogenannte "verbleibende Versagerquote".
„Kirchen und Kino“ zeigt einmal im Monat ausgezeichnete Filme
Palast-Theater
Was haben Robert Redford, ein zwölfjähriges Mädchen aus Riad, das sich sehnlichst ein Fahrrad wünscht, und Michael Kohlhaas gemeinsam? Sie sind die Hauptdarsteller in ausgezeichneten Filmen. Die Reihe „Kirchen und Kino – der Filmtipp“ im Palast-Theater an der Twiete geht in die zweite Runde.
Der Herbstleseclub der Bücherei geht in die dritte Runde
Leseprojekt
Mit dem Herbst kommen die dunkleren, verregneten Tage – und damit herrscht bestes Lesewetter: Ab sofort können sich Grundschulkinder für den Herbstleseclub anmelden. Das Projekt zur Leseförderung der Dorte-Hilleke-Bücherei geht in die dritte Runde.
2015 soll Schluss sein mit muffigem Geruch und Düster-Optik
Bodelschwinghschule
Es riecht. Durchdringend und nicht sonderlich angenehm. Wer die Toilettenanlagen an der Bodelschwinghschule Platte Heide betritt, wird von einem wenig einladenden Geruch empfangen. Der soll bald der Vergangenheit angehören: Im nächsten Jahr sollen die Toiletten endlich saniert werden.
Neugierig sein und Älteren zuhören
Neues Buch „So war es...
Das erste Buch war ein riesiger Verkaufserfolg. Und war in Menden wohl eine der am meisten verschenkten Gaben zum vergangenen Weihnachtsfest. Jetzt hat Claus-Peter Levermann sein zweites Menden-Buch veröffentlicht. Titel: „So war es früher. Weitere Mendener Geschichten“. Der ehemalige Leiter der...
Fotos und Videos
Feuerwehr Menden
Bildgalerie
Tag der offenen Tür
Stadtmeisterschaft 2014
Bildgalerie
Minigolf
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball
Das bunte Handball Wochenende
Bildgalerie
Handball