Wanderfreunde des SGV feiern ihr 125-jähriges Bestehen

Menden..  Die SGV-Abteilung Menden wird in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen feiern. Der Termin ist für Sonntag, 6. September, festgelegt. Die Vorbereitungen für das Fest laufen schon seit geraumer Zeit, die Feier wird unter dem Zeltdach und am „Neuen Rathausplatz“ stattfinden. Weitere Einzelheiten sollen rechtzeitig in der WP bekannt gegeben werden.

Einen Ausblick auf die Feier unternahmen die Mitglieder und ihr Vorstand bei der Jahreshauptversammlung auf der Wilhelmshöhe. Der Vorsitzende Horst Stamm konnte dazu 73 Vereinsmitglieder und die zur Ehrung anstehenden Mitglieder begrüßen. Aus den Reihen der Jubilare wurden die Mitglieder Matthias Langosch für 40-jährige, Irmtraud Schreiber für 25-jährige und Gisela Bürhaus, Jens von der Osten, Irmgard Podlech, Clemens Schelte sowie Dr. Schröder für ihre 10-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Obleute in Ämtern bestätigt

Bei den anstehenden Wahlen wurden die Obleute für Kultur- und Presse, Naturschutz sowie für Familie und Jugend in ihren Ämtern bestätigt. Abteilungs-Vorsitzender Horst Stamm erinnerte in seiner Rückschau auf das Jahr 2014 daran, dass der Familientag an der SGV-Hütte im Juli ein schöner Erfolg war. Als Renner erwies sich der Bau von Vogelnistkästen, die die Kinder für den eigenen Garten mitnehmen durften. Um für junge Mitglieder zu werben, wurden im Jahr 2014 sechs Mountainbike-Touren angeboten, die Wanderfreund Dirk Basse organisiert hatte. Die Resonanz war auch hier positiv. Für das Wanderjahr 2015 können wiederum 25 Wanderungen der verschiedenen Kategorien zuzüglich 24 Seniorenwanderungen angeboten werden.

Mit einem gemütlichen Beisammensein, garniert mit vielfältig gesungenen Wanderliedern, endete die Veranstaltung.