Verkaufsoffen bei Bachfreilegung?

Rappelvolle Innenstadt beim Mendener Herbst: Ähnliche Bilder am 22. März?
Rappelvolle Innenstadt beim Mendener Herbst: Ähnliche Bilder am 22. März?
Foto: WP

Menden..  Die Stadtverwaltung will alles dafür tun, dass der 22. März ein positiv denkwürdiger Tag wird. Dann soll mit einem rauschenden Fest die Freilegung des Glockenteichbaches begangen werden. Der Stadtrat hat sogar einen Vorratsbeschluss gefasst: Innenstadt-Geschäfte dürfen dann öffnen. Doch für den Handel könnte es zu einem Wettlauf mit der Zeit werden.

Noch kein Stimmungsbild

Ulf Schulte-Filthaut, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Menden, weiß um das Spannungsfeld: „Wir müssen jetzt einfach unter den heimischen Händlern abfragen, wie groß die Bereitschaft ist, an einem weiteren Sonntag im Jahr zu öffnen. Das geht ja nicht mal eben so, weil auch arbeitsrechtliche Fragen berührt werden.“ Somit gibt es derzeit nicht einmal ein Stimmungsbild. Schulte-Filthaut: „Das werden wir jetzt bei den Kollegen erfragen.“

Ein Signal gibt es von Händlern definitiv: Mit einer Öffnung von Geschäften kann es allein nicht getan sein. Das weiß auch Bürgermeister Volker Fleige, dem die Bachfreilegung seit Jahren eine Herzensangelegenheit ist. „Das muss brummen“, heißt es im Rathaus. Auch im Alten, in dem das Kulturbüro beherbergt ist. Leiter Michael Roth: „Wir haben für diesen 22. März eine Menge Pläne und bereits viele Mitstreiter. Von 13 bis 18 Uhr soll es am alten Rathausplatz ein Top-Programm mit vielen Beteiligten geben.“

Für die Werbegemeinschaft und den Handel insgesamt könnte das bereits ein wichtiges Argument sein. Denn im Gegensatz zu großen Traditionsveranstaltungen wie dem Mendener Herbst ist schwer einzuschätzen, ob die Bachfreilegung in der Bürgerschaft tatsächlich Sogwirkung entfacht.

Politik überrascht

Für manchen Politiker im Stadtrat kam es überraschend, dass Menden überhaupt noch über einen weiteren freien Sonntag verfügen darf. „Wir haben noch Luft“, weiß Stadtsprecher Manfred Bardtke, dass sowohl im Innenstadtbereich als auch in Lendringsen noch um jeweils einen verkaufsoffenen Sonntag aufgestockt werden könnte.

Die Jahres-Planungen für Menden: 22. März Freilegung des Glockenteichbaches; 10. Mai Mendener Frühling; 18. Oktober Mendener Herbst; 6. Dezember Mendener Winter.

In Lendringsen sind terminiert: 19. April Lendringser Frühling 11. Oktober Lendringser Herbst; 13. Dezember Dorfadvent.