Uriger Charme mitten in der Stadt: „Am Turm“

Der Ort:.  Die Kneipe „Am Turm“ liegt, wie der Name schon sagt, im Bereich des ehemaligen Stadtwalls neben dem Poenigeturm. Zu Fuß ist sie durch die Innenstadt gut erreichbar. Einen Parkplatz für das Auto zu finden ist hier – wie überall in der Innenstadt – etwas schwierig. Bei Getränken und guter Musik aus den Achtziger- und Neunzigerjahren kann hier auch Dart gespielt werden. Zusätzlich gibt es einen Kicker. Die Einrichtung ist zwar schon etwas älter, aber genau das macht den Charme der urigen Kneipe aus. Zum Treffen mit Freunden auf ein Bier oder einen Tee ist sie deshalb ideal. Auch die Preise sind angemessen, gerade für Schüler, Azubis oder ewig klamme Studenten. Ergänzend zum normalen Betrieb bieten die beiden Wirte Alisa und Chris auch immer wieder Themenabende an, wie zum Beispiel eine „Bad-Taste-Party“.Durch das urige Ambiente und die freundliche und schnelle Bedienung bietet die Kneipe „Am Turm“ beste Voraussetzungen für ein lustigen Abend mit Freunden.

Mona Dierkes