Unternehmen und Familien

Fröndenberg/Kreis Unna..  Das Bündnis für Familie Kreis Unna vergibt zum dritten Mal einen Preis an Firmen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie besonders fördern. Die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb „Pluspunkt Familie“ läuft bis zum 15. Juni. Flexible Arbeitszeiten, Kinderferienbetreuung im Betrieb oder eine bezahlte Freistellung im Pflegenotfall – die Möglichkeiten, mit denen Unternehmen ihre Mitarbeiter unterstützen können, sind vielfältig. Landrat Michael Makiolla ist Schirmherr des Wettbewerbs „Pluspunkt Familie“ und betont: „Je familienfreundlicher ein Unternehmen ist, desto leichter ist es, qualifizierte und motivierte Mitarbeiter zu finden.“ Pluspunkte können Betriebe mit folgenden Preiskriterien sammeln:
familienorientierte Personalpolitik;
familienbewusste Arbeitsbedingungen; besondere Angebote für Alleinerziehende; Unterstützung zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege.

Es können sich sowohl Unternehmer bewerben als auch Beschäftigte.

Das könnte dich auch interessieren