Das aktuelle Wetter Menden 8°C
Menden

Unterhaltsames mit Wilhelm Busch und Anspruchsvolles

19.10.2007 | 21:40 Uhr

Menden. (pia) Die Entwicklung von der Lesebühne im Theater am Ziegelbrand zur Lesbar ist noch nicht abgeschlossen. Kulturbüroleiter Volker Fliege will dem Projekt Literaturvermittlung neues Leben einhauchen: "Mit vielen engagieren Leuten ist uns das bis

Künftig soll das Programm der Lesbar zwei bis drei Jahre im Voraus geplant werden. Die Mitarbeiter haben sich in Teams aufgeteilt, die jeweils für unterschiedliche Projekte verantwortlich sind. "Die Lesebühne war in der Vergangenheit immer ein wenig statisch", so Fleige. "In der Lesbar möchten wir szenische Lesungen vorstellen, bei denen es auch einmal Bühnen-Auf- und Abgänge gibt."

Dr. Hubertus Steinkuhl, praktizierender Arzt aus Menden, hat das Programm für die Lesung "Wie geht's uns denn heute?" zusammengestellt, die am Sonntag, 28. Oktober, Premiere feiert. Gemeinsam mit Adele Rohe präsentiert er dann Geschichten rund um Krankheiten, Ärzte und Patienten. Steinkuhl wird außerdem einen Wilhelm-Busch-Abend leiten, der im kommenden Jahr aufgeführt werden soll.

Den zweiten Teil des "Herrn der Ringe" wird im kommenden Frühjahr erneut Manfred Hoppe in einer szenischen Lesung gestalten. "Wir werden diese Veranstaltung fortsetzen, bis alle drei Teile des Buches aufgeführt sind", so Volker Fleige.

Der Kulturbüroleiter hat gemeinsam mit Hubert Luig einen Musik-Abend mit dem namen "Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten" erarbeitet. In der kommenden Lesbar-Saison soll die Geschichte eines Jungen erzählt werden, der auf einem Auswandererschiff zwischen Deutschland und den USA sein Talent am Piano entdeckt. "Besonders stolz sind wir darauf, dass wir mit Ilona Haberkamp eine Profi-Musikerin mit im Team haben", sagt Volker Fleige. "Sie wird künftig den musikalischen Part der Lesbar übernehmen."

Neben unterhaltsamen Veranstaltungen sollen jedoch auch weiterhin anspruchsvolle Lesungen auf dem breit gefächerten Lesbar-Programm stehen. Klaus Ullrich und Barbara Krafft stellen demnächst in der "Menschheitsdämmerung" expressionistische Gedichte vor.

Infos unter www.theater-menden.de .

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Wissen als Radfahrer aufgefrischt
Walram
In der 4. Klasse der Grundschule hat wohl jedes Kind mal die Fahrradprüfung abgelegt. Wie aber steht es wenig später, in der 6. Klasse der...
Vorzeitiger Ferientag kostet 160 Euro
Schulen
Wer auf die Schulferien angewiesen ist, kennt die Unterschiede bei den Preisen von Flügen und Ferienwohnungen innerhalb oder außerhalb der Ferien....
Mäuse treiben nachts Mädchen den Berg hoch
„So war es früher“
Menden. Oberkirchen ist ja nun wirklich nur ein Dorf. Ende 2013 hatte es gerade mal 829 Einwohner. Aber die Landschaft macht es aus. Für Menden wurde...
Menden macht bei weltweiter Aktion „Earth Hour“ mit
Symbol
Zum ersten Mal wird sich auch Menden an der weltweit stattfindenden Klimaschutzaktion „Earth Hour“ des World Wide Fund for Nature (WWF) beteiligen....
Ratten sorgen für Ärger
Umwelt
Es gibt in der Stadt wahrscheinlich mehr Ratten als Menschen. Allerdings bleiben die Nager meistens unsichtbar. Tauchen sie dann doch einmal auf, sind...
Fotos und Videos
Party rund um den Bach
Bildgalerie
Wasser-Fest
Die besten Fotos vom Wochenende
Bildgalerie
Fußball in Menden
So sehen Sieger aus!!!
Bildgalerie
Hanbdall in Menden
The Point Vol. 18
Bildgalerie
Franz von Hahn
article
1953743
Unterhaltsames mit Wilhelm Busch und Anspruchsvolles
Unterhaltsames mit Wilhelm Busch und Anspruchsvolles
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/menden/unterhaltsames-mit-wilhelm-busch-und-anspruchsvolles-id1953743.html
2007-10-19 21:40
Menden