Umgestaltung der Unnaer Straße

Menden..  Die Unnaer Straße soll in Verlängerung der Hauptstraße bis zur Poststraße umgestaltet werden. Der Förderbescheid liegt vor, die Fördermittel stehen bereit. Für diesen Bereich wurde nun die Entwurfsplanung erarbeitet.

Dabei wird das Ziel verfolgt, dass die Umgestaltung der Unnaer Straße als Fortführung der Fußgängerzone erlebt wird. Ähnlich wie bei der Umgestaltung in der Bahnhofstraße (Südwall bis Walramstraße) ist hier zwar Fahrverkehr vorhanden, jedoch wird aus Sicht der Stadt die Aufenthaltsqualität für die Fußgänger deutlich gestärkt und verbessert.

Auf Grundlage der Planung wird die Beteiligung der Bürger und Behörden bis zum 10. Juli durchgeführt.

Die Entwurfsplanung mit ausführlichen Informationen, insbesondere auch zu den verkehrlichen Belangen, ist bei der Stadt Menden, Abteilung Planung und Bauordnung, Neumarkt 5, 3. Obergeschoss, Flurzone C, öffentlich ausgelegt.