„Über Teilnahme muss jeder selbst entscheiden“

Menden..  Per Telefon, Brief und auf der Facebook-Seite der Redaktion gingen Reaktionen zum Fall ein. Eine Auswahl der Stimmen zum Fehlen der Ratsmitglieder und Mirko Kruschinskis Äußerungen.

Z Ein Ratsmitglied sollte sich in der Wortwahl zurücknehmen. Mit dem Begriff „Folklore“ für die Kreuztracht bin ich nicht einverstanden. Ob man an der Kreuztracht teilnimmt, muss jeder selber entscheiden, auch ein Politiker.

Z Wenn Herr Fleige als Bürgermeister an der Kreuztracht teilnimmt, verhält er sich richtig. Heutzutage ist kaum einem Bürger noch klar, dass ein Bürgermeister politneutral sein muss.

Z In Menden geht es immer wieder darum zu sehen und gesehen zu werden... Persönlich finde ich es sympathischer, wenn ein Mensch zu seinen Grundsätzen steht und diese nicht umwirft, um einfach nur ein Image zu pflegen.

Z Sorry, aber ich muss über das Thema als gebürtiger Mendener echt lachen... Gibt es in Menden keine anderen und viel wichtigeren Probleme, über die berichtet werden könnte?