Tischtennisturnier für Hobbyspieler

Foto: WP

Lendringsen..  Sie wollen etwas für ihre Stadt tun und gleichzeitig die Lust am Tischtennisspiel wecken: Die Abteilung Tischtennis der BSG Menden – Bewegung, Sport, Gemeinschaft – veranstaltet ein Tischtennisturnier, bei dem jeder mitmachen kann. Es findet am Samstag, 14. März, ab 9 Uhr in der Turnhalle der Josefschule Lendringsen statt.

Die Teilnehmer sollten mindestens zwölf Jahre alt sein und dürfen nicht in einem Verein Tischtennis spielen. Das Startgeld beträgt 3 Euro. „Jeder ist doch schon einmal mit Tischtennis in Berührung gekommen, im Urlaub, in der Schule, im Garten“, sagt Klaus-Dieter Schuhmann vom Organisationsteam. „Es kann also der 90-jährige Opa mit dem zwölfjährigen Enkel vorbeikommen.“

Denn ihre Sport-Kenntnisse sollen die Hobby-Spieler jetzt in einem Turnier unter Beweis stellen. Schläger und Hallenschuhe sollen mitgebracht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 32 Personen beschränkt. Jeder Spieler spielt mindestens dreimal und erhält eine Urkunde. Den Siegern werden Geld- und Sachpreise überreicht. Jeder der letzten 16 bekommt außerdem eine Karte für ein Tischtennis-Bundesligaspiel.

Eine Anmeldung ist möglich an den Freitagen 27. Februar und 6. März, ab 17 Uhr, im Vereinsheim der BSG Menden (ausgeschildert ab Josefschulhof Lendringsen). Ausweis bitte nicht vergessen.