Stiftung Kirchenmusik lädt zum Benefizkonzert

Menden..  Mit einem Benefizkonzert des Akkordeon-Ensembles „Con Sprituoso“ in der Mendener Heilig-Geist-Kirche startet am Sonntag, 1. Februar um 17 Uhr das jährliche Fest der Stiftung Kirchenmusik.

Das preisgekrönte Ensemble spielt seit 2008 zusammen und hat sich inzwischen auch internationale Anerkennung erworben. Die fünf jungen Musiker bieten ein anspruchsvolles Programm sowohl aus Originalkompositionen für Akkordeon-Ensemble als auch aus Bearbeitungen. Das musikalische Spektrum reicht von barocker und klassischer Musik bis in die Neuzeit.

In Menden spielt das Akkordeon-Ensemble eine komplette Aufführung von Modest Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“. Freunde der klassischen Musik kennen das Werk zumeist in der Orchesterfassung von Ravel. Die Bearbeitung durch „Con Sprituoso“ bietet nun eine Ur-Aufführung.

In einem zweiten Teil spielen die Musiker Bearbeitungen von Astor Piazolla, Benjamin Britten und Gioachino Rossini.

Sektempfang nach dem Konzert

Im Anschluss an das Konzert lädt die Stiftung Kirchenmusik alle Besucher zum Sektempfang und zum weiteren Programm in das benachbarte Bodelschwingh-Haus.

Hier warten Informationen, ein Imbiss und ein musikalisches Quiz auf die Freunde der Kirchenmusik. Der Eintritt zum Konzert und zum Stiftungsfest ist frei, Spenden und Zustiftungen sind jedoch herzlich willkommen.