Spielzeit bald beendet

Menden..  Die Mendener Schaubühne beendet am kommenden Wochenende ihre Spielzeit 2014/15 mit zwei musikalischen Leckerbissen.

Am Freitag, den 17. April gastiert im Theater Am Ziegelbrand Jule Malischke feat. Stephan Bormann mit ihrem Programm „Whatever may happen“. Jule Malischke versteht es, dank ihrer einzigartigen Ausstrahlung, das Publikum binnen Sekundenschnelle in ihren Bann zu ziehen. Mit ihrer wundervollen Stimme, originellen Gitarrenbegleitungen und charmanten Ansagen sorgt sie für einen kurzweiligen Abend. Im weitesten Sinne lässt sich ihre Musik dem Singer/Songwriter-Genre zuordnen.

Am Samstag, 18. April, spielt im Theater Am Ziegelbrand die heimische Gruppe Red Cotton Swingtett. Das in klassischer Quartettbesetzung mit Saxophon bzw. Klarinette, Klavier, Bass und Schlagzeug aufspielende Ensemble präsentiert bei „Lost in Translation“ Kleinodien übersetzter Schlager.