SKM sucht ehrenamtliche Helfer

Menden..  Der Verein für soziale Dienste (SKM) sucht Mendener, die sich ehrenamtlich Fahrer für den De-Cent-Laden werden. Der De-Cent-Laden versorgt Bedürftige mit Lebensmitteln. Die Waren werden von örtlichen Lebensmittelherstellern, Supermärkten, Bauern und Discountern zur Verfügung gestellt, im De-Cent-Laden geprüft, sortiert und von ehrenamtlichen Mitarbeitern an drei Tagen pro Woche gegen einen geringen Kostenbeitrag an Bedürftige mit Berechtigungsschein ausgegeben. Der Fahrdienst holt die Waren montags bis freitags vormittags nach einem festgelegten Tourenplan bei den Spendern ab. Der Dienstwagen ist immer mit zwei Mitarbeitern besetzt. Voraussetzung für diese Tätigkeit ist eine recht gute körperliche Verfassung, weil die Lebensmittelkisten zum Teil schwer sind und ein Einsatz am Vormittag bis zu vier Stunden dauert.

Einsatz selbst vorgeben

Jeder, der sich dort ehrenamtlich engagieren möchte, kann die Zahl seiner Einsätze selbst vorgeben: von einem Mal in vierzehn Tagen bis zu drei Mal pro Woche ist alles möglich. Auch gesucht werden solche Mitarbeiter, die sich „auf Abruf“ zur Verfügung stellen und bei Ausfall eines eingeplanten Mitarbeiters kurzfristig erreichbar sind.

Interessierte sind eingeladen, sich beim SKM Menden (Wilhelm Halekotte, 928719, Gabi Iserloh, Herr Kerinnes, 3971964) zu melden. Sie werden dann zu einem Gespräch eingeladen. Vor dem ersten Einsatz bekommen Interessierte eine Einführung in ihre Arbeit . Zudem ist ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch im Team der Fahrer und Beifahrer vorgesehen.