Schwimmen und Geld spenden

Fröndenberg..  Die Stadtwerke Fröndenberg engagieren sich erneut für krebskranke Kinder. Daher hat der Energieversorger für Sonntag, 21. Juni, zusammen mit dem Spendensammler Theo Beiske wieder die Spendenaktion „Schwimmen für Theo“ initiiert, bei der jeder mitmachen kann. Die Stadtwerke spenden für jeden Schwimmer, der am Aktionstag zwischen 10 und 14 Uhr mindestens 100 Meter im Becken des Löhnbades zurücklegt, zwei Euro. Die erschwommenen Einnahmen kommen der Isabell-Zachert-Stiftung zugute, die eine Freizeiteinrichtung für kranke Jugendliche finanziert.

Theo Beiske sammelt bereits seit 2013 unermüdlich Geld für das „Waldpiratencamp“ in Heidelberg. Die Isabell-Zachert-Stiftung ermöglicht dort schwer krebskranken Kindern im Alter von acht bis 16 Jahren, sich von ihren Strapazen zu erholen. Zusammen mit ihren Geschwistern können die Kinder nach der langen und kräftezehrenden Zeit der Therapie bis zu neun Tage ausspannen.

www.waldpiraten.de