Schülerinnen auf Landesebene erfolgreich

Menden..  Beim 45. Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken, der unter dem Motto: „Immer mobil, immer online. Was bewegt dich?“ stattgefunden hatte, haben drei Schülerinnen des Walramgymnasiums Menden im Bereich Bildgestaltung auf Landesebene erfolgreich abgeschnitten.

„Wir freuen uns sehr, dass gleich drei Gewinnerinnen aus unserer Region stammen“, so Martin Weber, Filialdirektor der Märkischen Bank in Menden.

Kira Stihl überzeugte mit ihrem Werk „Ablenkung“ (1. Landespreis), Marie Leichinger mit „Im Namen von Facebook, Twitter und Insta­gram – Amen“ (3. Landespreis) und Helena Schürhoff mit ihrem Werk „Wachsender Einfluss“. Sie erhielt dafür in ihrer Altersgruppe den Landesförderpreis.