Samstag Citykult in Menden

Auftritt beim Citykult 2014 in der Mendener Innenstadt: Musiker der Gruppe 20-sechzig.
Auftritt beim Citykult 2014 in der Mendener Innenstadt: Musiker der Gruppe 20-sechzig.
Foto: Tobias Schad

Menden..  Die Kulturinitiative Menden steht in den Startlöchern zu ihrer publikumswirksamsten und größten Veranstaltung. Am Samstag heißt es in der Mendener Innenstadt wieder Citykult.

Die Bühne soll nach Möglichkeit am Alten Rathausplatz aufgebaut werden. „Falls es anhaltend nach Regen aussieht“, so die Verantwortlichen um Stephan Wiggeshoff, „weichen wir unter das Rathaus-Zeltdach aus“.

Mutige Mendener können sich noch ab Veranstaltungsbeginn (11 Uhr) zu einem Tanz-Workshop anmelden und dann sogar mit der Formation Popcorn live auftreten. Der Gesamt-Zeitplan ist und bleibt mit Fragezeichen versehen. Viel hängt davon, wie lange die jeweiligen Umbauzeiten auf der Bühne dauern. Die Planungen:

11 Uhr Swing Wheel Limited; 12.15 Uhr Liedermacher Lukas; 13 Uhr Take Two; 13.45 Uhr Promenadenmischung; 14.45 Uhr B.O.M.; 15.15 Uhr Fit ab 50; 15.30 Uhr Brain Bug; 16.15 Uhr UnnAost; 16.45 Uhr TSA Allstar SV Menden; 17 Uhr Salted; 17.45 Out Of Ordinary; 18.15 Popcorn; 18.30 Uhr Escart; 19.15 Uhr Queen And The Gang; 20 Uhr Männes Blues Band; 21.15 Uhr Take Turns.

Zuschauer müssen einmal mehr bei der Kulturinitiative Menden keinen Eintritt zahlen. Sie haben zudem die Gelegenheit, sich über die vielfältigen Angebote zu informieren. Und dabei gilt: Wer sich in den Bereichen Musik, Tanz oder Kunst einbringen möchte, ist herzlich dazu eingeladen.