Saisonstart für offene Gärten im Ruhrbogen

Menden..  Für die „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ beginnt am morgigen Sonntag, 17. Mai, die Gartensaison. Erstmalig in 2015 öffnen Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer in den Städten Arnsberg, Balve, Fröndenberg/Ruhr, Hemer, Iserlohn, Menden (Sauerland), Neuenrade sowie in der Gemeinde Wickede (Ruhr) ihre Gärten und laden Gartenfreunde zwischen 11 und 18 Uhr ein.

Broschüre gibt’s im Bürgerbüro

14 Gärten stehen den Besuchern offen. In Menden laden zwei Gärten zur Besichtigung ein. Die älteste Mendener Teilnehmerin Elisabeth Göb öffnet ihr kleines Paradies unter dem Motto „Ein Liebhabergarten über mehrere Terrassen“ an der Bergstraße 28a in Menden.

Die Kleingartenanlage des Kleingärtnervereins Menden Kleine Heide steht den Besuchern unter dem bewährten Motto: „Kleine Gärten mit großer Wirkung“ offen. Einige ausgewiesene Gärten können unmittelbar besichtigt werden.

Die Gartenbroschüre ist auch weiterhin im Bürgerbüro im Rathaus, der Bücherei, der VHS und vielen Floristik-, Gartenbaubetrieben, Baumschulen sowie den Sparkassen erhältlich.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE