Probiert Bücher aus, die sich „selbst vorlesen“

Sprechende Stifte. In der Stadtbücherei Menden gibt es bald ganz neue Bücher. Ihr kennt sie vielleicht schon, sie heißen Tip-Toi-Bücher. Der Förderverein schenkt der Bücherei 29 Tip-Toi-Bücher und fünf Stifte, die dazu gehören. Diese Bücher sind etwas ganz besonderes, denn mit den Stiften können sie sich „selbst vorlesen“. Dazu müsst ihr mit dem Stift nur das Vorlese-Symbol auf der Seite antippen, und schon beginnt der Stift zu sprechen. Ihr müsst in Zukunft also nicht immer Mama oder Papa fragen, um mit Büchern spielerisch die Welt zu erkunden. Die Bücher behandeln viele unterschiedliche Themen wie zum Beispiel die Pflanzen und Tiere im Wald, einen Tag bei der Feuerwehr oder das Leben auf dem Bauernhof.

Ihr könnt die Bücher am Freitag, 6. März, in der Bücherei ausprobieren. Dort findet die „Nacht der Bibliotheken“ statt. Von 18 bis 22 Uhr dürft ihr die Bücherei besuchen und euch Bücher und CDs ausleihen. Außerdem dürft in der Kinderbücherei noch am Wettbewerb im Bücherstapeln teilnehmen und einmal ausprobieren, wie viele Bücher ihr in einer Schubkarre umherfahren könnt.

Foto: Svenja Hanusch

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE