Das aktuelle Wetter Menden 12°C
Kicker-Praktikum

Pizza mit BVB-Star Mario Götze

27.05.2012 | 20:00 Uhr
Pizza mit BVB-Star Mario Götze
BVB-Star Mario Götze mit Kicker-Praktikant Yannick Auer. WP-Foto:Alex Simoes

Menden. Für viele ist es ein Traum, einmal ganz nah dran zu sein, an den Bundesliga-Stars. Für Maximilian Weber und Yannick Auer ist der Traum drei Wochen lang wahr geworden, als sie Praktikanten beim Fußball-Fachmagazin Kicker waren.

„Wir waren wirklich mittendrin. Sonst sieht man das ja immer nur im Fernsehen, jetzt waren wir live dabei“, schwärmt Yannick von dem Praktikum. Dabei denkt er an Spielerinterviews, Trainingseinheiten und Stadionbesuche, die er erlebt hat. Was die beiden Jungs erlebt haben, ist nicht alltäglich. Und normalerweise auch gar nicht möglich, denn der Kicker nimmt eigentlich keine Schulpraktikanten an. Dass es dennoch geklappt hat, haben die 16-Jährigen Thomas Hennecke zu verdanken.

Thomas Hennecke ist Reporter beim Kicker und nennt zwei Gründe, warum er Yannick und Maximilian doch als Praktikanten genommen hat: „Erstens weil die Jungs wie ich aus Menden kommen. Und zweitens weil ich mich an meine eigenen Anfänge erinnert habe. Hätte man mir damals bei der WP die Tür nicht weit geöffnet, hätte ich den Beruf nicht bekommen.“ Den Jungs möchte er die gleiche Chance geben.

Die Schüler haben diese Chance, so gut es, ging genutzt. „Es ist auf jeden Fall ein Traumberuf. Man kann über Fußball diskutieren und bekommt auch noch Geld dafür“, zieht Maximilian lachend sein Fazit. Er durfte beispielsweise bei einem Interview mit Jürgen Klopp und Michael Zorc dabei sein, aus dem später die Titelstory wurde. Thomas Hennecke sagte ihm damals vor dem Interview: „Das sind auch nur Menschen.“ Und damit behielt er Recht. „Es war wirklich ganz locker“, berichtet Maximilian, „trotzdem war ich zu überwältigt, um selbst Fragen zu stellen.“

Kicker-Praktikanten Yannick Auer (links) und Maximilian Weber. WP-Foto: Laura Millmann

Auch Yannick kann auf ein solches Highlight zurück blicken. Er war bei einem sehr persönlichen Interview mit Mario Götze dabei - beim Small-Talk und Pizzaessen mit dem Shooting-Star. „Wenn ich jetzt einen Zeitungsartikel lese, weiß ich, dass viel mehr dahinter steckt, als man liest“, sagt der 16-Jährige. An der Seite von Thomas Hennecke hat er gesehen, wie ein Artikel entsteht: Vom Thema, das man in der Redaktionskonferenz vorschlägt, über die Interviews, bis zum Schreiben des Artikels.

Den beiden Schülern ist bewusst, wie schwierig es ist, so einen Job zu bekommen. „Man muss Kontakte knüpfen, Erfahrungen sammeln und versuchen sich hochzuarbeiten. Dann hat man vielleicht eine kleine Chance“, weiß Maximilian.

Thomas Hennecke war von der Arbeitseinstellung seiner Praktikanten schon mal positiv überrascht. „Sie wollten nicht nur ihre schulische Pflicht absitzen“, so der Kicker-Reporter, „und ich war beeindruckt, wie viel Fachwissen sie schon haben. Und es sind beide Fußballenthusiasten, die auch selbst spielen. Das war sehr angenehm.“

Gleichzeitig weiß er, dass es eine ganz neue Welt für die beiden 16-Jährigen war. Vor allem von den Besuchen im Stadion seien sie sehr beeindruckt gewesen. Maximilian war bei dem Spiel Dortmund gegen Leverkusen und Yannick beim Meisterspiel Dortmund gegen Gladbach dabei. Sie beide finden nur ein Wort für dieses Erlebnis: „Gigantisch!“

Laura Millmann



Kommentare
28.05.2012
00:09
Der auf dem Bild oben
von Der_Coole | #2

könnte ebenso Justin Bieber sein

27.05.2012
23:45
Pizza mit BVB-Star Mario Götze
von Samenstroem | #1

Ja, ja die Welt ist ganz bunt.

Aus dem Ressort
„Herbst“ zieht Zehntausende an
Großveranstaltung
Die Mendener Innenstadt war gestern voller als an so manchem Pfingstkirmestag. Trotzdem war die Atmosphäre beim „Mendener Herbst“ in den Geschäften und vor den Ständen und Buden ganz entspannt. Die meisten Besucher bummelten mit einem Lächeln im Gesicht durch die Straßen und genossen sichtlich die...
Anna Kampmann aus Langscheid ist WP-Schützenkönigin 2014
WP-Schützenkönigin
Freibier, Freudentränen und Fanfaren: Das WP-Königinnen-Fest 2014 in der Schützenhalle der Bruderschaft St. Antonius in Sundern-Langscheid geriet am Sonntag zu einem fröhlichen Heimat-Fest. Den ersten Platz belegte Anna Kampmann von der Schützenbruderschaft langscheid/Sorpesee.
Zwölf Satiren und 47 laute Lacher
Kultur
So, dann wird der Moritz Netenjakob jetzt zweimal 50 Minuten Programm gestalten. „Ich werde zwölf gesellschaftskritische Satiren vortragen. Ich werde dabei in 28 Rollen schlüpfen, davon sechszehneinhalb weibliche“, kündigt er feierlich an. „Die Längen der beiden Pausen wird durch Ihre Disziplin...
Keine Gemeindegrenzen mehr in Menden
Firmung
Für die Firmvorbereitung und Firmung bestreitet die katholische Kirche in Menden komplett neue Wege. Sowohl für die Zeit der Vorbereitung als auch für den Weiheakt durch den Bischof werden alle herkömmlichen Gemeindegrenzen aufgehoben. Die jungen Leute sollen sich mit großer Selbstverständlichkeit...
Bürgermeister fühlt sich zuerst dem Zentrum verpflichtet
Bürgergesprächsreihe
Der Name dieser neuen Bürgergesprächsreihe soll Programm sein: „Menden – ein Zentrum und seine Stadtteile“. Genau in dieser Reihenfolge, betont Bürgermeister Volker Fleige, setzt er seine Prioritäten. „Ich stehe erst einmal für ein attraktives Zentrum. Einen Ort, der ausstrahlt. Denn den brauchen...
Fotos und Videos
Das Handball Wochenede
Bildgalerie
Handball
Play-off-Halbfinale
Bildgalerie
Mambas Damen
Fußball vom Wochenende
Bildgalerie
Fotostrecke
Mendener Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke