Peter Neuhaus und Tibor Rácskai lesen im Scaramouche

Menden..  Tibor Rácskai und Peter Neuhaus, Titanic- und taz-Autoren, geben sich zum dritten Mal im Scaramouche die Ehre. „Gerne wieder! Lesung mit Wasserglas“ findet am Samstag, 25. April, ab 20.30 Uhr statt.

Das Lese-Programm der beiden Heißsporne wurde mit jeder Menge neuem Material aufgefrischt: knackfrische Pointen, krachende Prosa, kreischaktuelle komische Lyrik. Bei Rácskai und Neuhaus steht jede Menge komische Lyrik und Kurzprosa auf dem Programm. Die Themen, an denen sich die beiden taz- und Titanic-Autoren abarbeiten, können sich seit Jahren sehen, lesen und hören lassen, kündigen die Veranstalter an. Es gehe um nicht weniger als die gesamte Welt, die Jahreszeiten, die Liebe, den Dschihadismus, das Miteinander und das Auseinander, die Tiere, die Lehre, die Wurst. Einzig um Fußball gehe es nicht und nicht um Sex – jedenfalls nicht im sexuellen oder fußballerischen Sinne, so der Veranstalter.