Parkverbot auf Straßen in Schulnähe

Wird dienstag im Rathaus beraten: Parkverbot auf Straßen in Schulnähe.
Wird dienstag im Rathaus beraten: Parkverbot auf Straßen in Schulnähe.
Foto: WP

Menden..  Viele Bürger empfinden es längst nur noch als Zumutung. Anwohner von Straßen in direkter Nähe zu Schulen beklagen nicht nur regelmäßig ein erhöhtes Verkehrsaufkommen. Häufig verlieren sie auch noch während der Unterrichtszeiten ihre Parkplätzen, weil die häufig von Schülern genutzt werden. Betroffen davon ist auch die Dechant-Röper-Straße mit ihrer direkten Nähe zum Placida-Viel-Berufskolleg und den Walburgis-Schulen.

Dem Stadtrat liegt für die öffentliche Sitzung am Dienstag ein Bürgerantrag vor, die Dechant-Röper-Straße in eine Parkverbotszone umzuwandeln und die Anwohner mit Sondernutzungsausweisen auszustatten.

Die Stadtverwaltung wird dem Rat empfehlen, den Antrag anzunehmen und in den Fachausschuss für öffentliche Sicherheit und Verkehr zu verweisen. Somit könnte es zu einer folgenreichen politischen Grundsatzentscheidung kommen. Und das mit erheblichen Auswirkungen für gleich mehrere Straßen, die sich in der Nähe von Schulen befinden.