Offene Türen im Gymnasium

Menden..  Das zukünftige Gymnasium der Stadt Menden lädt alle Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen mit ihren Eltern sowie alle Interessierten für die gymnasiale Oberstufe für Samstag, 17. Januar, zu einem „Tag der offenen Tür” ein. Von 10 bis 13 Uhr haben die Gäste die Möglichkeit, sich über das zukünftige Gymnasium der Stadt Menden, seine Ausstattung, schulischen Angebote und Konzepte zu informieren.

Da das Gymnasium zwei Standorte haben wird, werden auch unterschiedliche Veranstaltungen am „Tag der offenen Tür” angeboten: Am Standort Wilhelmstraße 4 (ehemalige Rodenbergschule) werden in Zukunft die Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe (Klassen 5-6) unterrichtet. Deshalb finden alle Veranstaltungen zum „Tag der offenen Tür”, die speziell für die Schüler der vierten Grundschulklassen gedacht sind, in diesem Gebäude statt.
Hauptgebäude Walramstraße 2-6: Hier werden in Zukunft die Schülerinnen und Schüler der Mittel- und der Oberstufe unterrichtet.

Anmeldungen für die Klassen 5 sind von Samstag, 28. Februar, bis Donnerstag, 5. März, möglich. Die Anmeldung für die Sekundarstufe II kann nur am Donnerstag, 5. März, von 16 bis 18 Uhr erfolgen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE