Niklas und Lena regieren den Norden

Menden. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Menden-Nord und das Blasorchester Menden feierten Vatertag mit Blasmusik und Kinderschützenfest. Zwei Monate bevor die Väter beim Vogelschießen ihren König ermitteln, versuchten nun die Söhne und Töchter die Kinderkönigswürde zu erringen. Der mit Pfeil und Bogen durchgeführte Wettstreit um die Würde des Kinderkönigspaares 2015/2016 wurde von Niklas Klinger gewonnen, als Prinzessin wählte er Lena Brandt.

Damit ging die Regentschaft von Lara Joy Grebien und Lucas Krekeler zu Ende. Vizekinderkönig wurde Jan Bongard. Das Blasorchester Menden zeigte sein Können ab 12 Uhr und unterhielt alle Anwesenden mit zünftiger Blasmusik. Das Königspaar Gerd und Christel Adelstamunter unterhielt mit seinem Hofstaat alle anwesenden Kinder mit Spielen. Zur musikalischen Unterhaltung spielte der Spielmannszug der Schützenbruderschaft groß auf. Für das leibliche Wohl sorgten das reichhaltige Kuchenbuffet und deftiges vom Grill.

Sonniges Wetter

Bei sonnigen Wetter war die gelungene Veranstaltung sehr gut besucht. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Menden freute sich über viele Anwesende von benachbarten Vereinen und Bruderschaften. So startete Hubertus-Nord mit dem gelungenen Kinderschützenfest in seine Schützensaison. Weiter geht es mit der Bierprobe und dem Jungschützenvogelschießen am 4. Juli, bevor es dann heißt „alle Abteilungen angetreten zum Schützenfest“ vom 18. Juli bis zum 20. Juli.