Nieswurz und Lerchensporn bei Herdringen

Lendringsen..  Jetzt im April hat der Hohle Lerchensporn Konjunktur im Herdringer Forst. Große Flächen sind mit roten und weißen Blüten übersät. Der grünblühende Nieswurz dagegen ist eine Rarität. Streng geschützt ist er nur an zwei Stellen im Forst zu finden. Dorthin begibt sich die Wandergruppe „Franz Lenze“ am Samstag. Treffpunkt ist ab 8.30 Uhr am Parkplatz Haus Lenze beim Freizeitzentrum Biebertal in Lendringsen. Die Abfahrt nach Neheim erfolgt in Fahrgemeinschaften um 8.45 Uhr. Die Mitwanderer aus dem Raum Balve treffen sich gegen 9 Uhr am Kloster Oelinghausen.

Die Wanderung (ca. 22 Kilometer) führt zunächst hinunter zur Ruhr und dann hinauf zur Fürstenbergkapelle, vorbei an der Warmelbachquelle durch die Wolfseichen. Bei der Klosterruine Himmelpforten führt die Route über die Möhne und entlang der Ostbache hinauf bis zu deren Quelle.