Neuer Wachenleiter stellt sich vor

Menden..  Ungewöhnlicher Versammlungsort für den Löschzug Menden-Mitte: Weil der Versammlungssaal am Gerätehaus Ziegelbrand aufgrund vorgeschriebener Brandschutzmaßnahmen in einen Umkleideraum umgebaut wurde, mussten die Freiwilligen Feuerwehrleute zu ihrer Jahresdienstbesprechung in den Ratssaal ausweichen.

Nachdem Lars Sauer, Zugführer des LZ Mitte, das Jahr Revue passieren ließ, bedankte sich Christian Bongard als stellvertretender Wehrleiter für das Engagement im vergangenen Jahr – trotz der weitreichenden und einschneidenden Maßnahmen, die besonders den Löschzug Mitte getroffen haben. Die Kameraden hätten hier hervorragend mitgearbeitet, so Bongard.

Auch der neue Leiter der Wache, Wolfram Semrau, nutzte die Gelegenheit, sich bei den Kameraden vorzustellen.

Er freue sich auf eine gute Zusammenarbeit und bedankte sich für die freundliche Aufnahme in Menden.

Guido Kupka und Marcel Fabinski erhielten anschließend ein Präsent für 100 Prozent Dienstbeteiligung im Jahr 2014.

Beförderungen:

Zwei Beförderungen gab es im Löschzug Mitte. Matthias Herrmann ist nach bestandenem F4-Lehrgang Brandinspektor, Kay Wyczisk wurde vom Brandmeister zum Oberbrandmeister befördert.