Das aktuelle Wetter Menden 15°C
Facebook

Neue Facebook-Gruppe: „Du bist Mendener, wenn . . ."

21.07.2012 | 13:00 Uhr
Neue Facebook-Gruppe: „Du bist Mendener, wenn . . ."
Diese neue Gruppe bei Facebook weckt Heimatgefühle: Du bist Mendener, wenn...Foto: Pia Maranca

Menden.   „Du bist Mendener, wenn Du heimlich in der großen Pause vom WBG zu Humpert geschlichen bist, um Süßigkeiten zu kaufen.“ Sätze wie dieser lösen wahre Heimatgefühle aus. Im sozialen Netzwerk „Facebook“ gibt es derzeit zahlreiche Gruppen, die Erinnerungen an den Heimatort wach rufen. Sie sind äußerst beliebt.

Die offene Gruppe „Du bist Mendener, wenn...“ hat derzeit mehr als 900 Mitglieder. Sie vervollständigen den Satz auf kreative Art und Weise, laden Fotos zum Thema hoch, kommentieren Beiträge. Und alle zeigen dabei Heimatliebe – mal nur für Insider, mal höchst amüsant, mal ganz nachdenklich. Hier eine Auswahl von einigen besonders schönen Antwortsätzen.

„... Du auf dem Bochum-Konzert von Grönemeyer auf der Wilhelmshöhe warst und gedacht hast: Was ist es und was macht es für Geräusche?“

„... Du Dich dienstags geärgert hast, dass bei Fritten Jupp Ruhetag war.“

„... Du noch weißt, dass das Kino früher da war, wo jetzt das Neue Rathaus steht.“

„... Du bei Theo Tünsmeyer in der 3. Klasse Deinen Fahrradführerschein gemacht hast.“

„... Du auf dem Pastor-Fischer-Weg im damaligen Marienheim die Teen-Disco gerockt hast.“

„... Du auch schon selbst mit den kleinen Elektroautos im Biebertal gefahren bist.“

„... Du dich noch an das Feinkostgeschäft auffe Hauptstraße erinnern kannst, wo immer tote Karnickel draußen hingen. Extremer Gruselfaktor für Kinder...“

Alle Zitate stammen von Facebook-Nutzern. Die Seite ist für Facebook-Mitglieder unter dem Suchbegriff „Du bist Mendener“ zu finden.

Von Pia Maranca


Kommentare
Aus dem Ressort
Mit starkem Magen über den Wolken
Reportage
Als die Winde zum ersten Mal mit einem Ruck an der ASK21 zieht, flutscht mir vor Schreck die Kamera aus der Hand. Es rumpelt und poltert im Inneren – die Nase des Segelflugzeugs erhebt sich langsam in Richtung des blauen Himmels, und es drückt mich immer noch mit aller Kraft in die grünen...
Songs von den Ärzten, Pur und Xavier Naidoo
Mendener Sommer
Diesmal gibt es beim ­Mendener Sommer deutschsprachige Lieder zu hören. Die Band „Hörgerät” besteht bereits seit dem Jahr 2003. Am kommenden Freitag, 25. Juli, sind die Musiker zu Gast beim Mendener Sommer. Den fünf Jungs mit ihrem „Deutschprogramm” gelang es sehr schnell, sich als eine der...
Erst zum 100. Geburtstag kommt der Bürgermeister ins Haus
Demografischer Wandel
Eine Folge des demografischen Wandels: Anders als in früheren Jahren werden Goldhochzeiter zu ihrem Ehrentag nicht mehr vom Bürgermeister der Stadt Menden oder einem seiner Stellvertreter besucht. Sie erhalten Glückwunsche per Post. Auch bei runden Geburtstagen älterer Mitbürger gibt es Änderungen.
Sport und Spaß beim „Autofreien Sonntag“
Freizeit
Sport, Spaß und Spiel heißt es am kommenden Sonntag, 27. Juli, von 13 bis 17 Uhr beim „Autofreien Sonntag“ auf der Bahnhofstraße in Bösperde. Bei der ­Sommeraktion des Kinder- und Jugendtreffs Bösperde wird in diesem Jahr wieder die Bahnhofstraße in Bösperde von der Einmündung Dahlbreite bis hin zur...
Erste DDR-Familie in Menden - Was die Wagners heute machen
DDR-Flüchtlinge
Was wurde aus den ersten DDR-Familien im Westen, fragen wir im 25. Jahr nach dem Mauerfall. Die Wagners waren 1989 die ersten Flüchtlinge, die "von drüben" nach Menden kamen. Auch in den 25 Jahren nach ihrer spektakulären Flucht wurde es im Leben der Familie Wagner nie langweilig. Ein Rückblick.
Fotos und Videos
Festzug der St. Hubertus Schützen
Bildgalerie
Schützenfest
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball
Festzug der Ruhrtal-Schützen
Bildgalerie
Schützenfest
Handball vom Wochenende
Bildgalerie
Handball