Das aktuelle Wetter Menden 15°C
Aufbau Ost

Menden überweist in diesem Jahr zwei Millionen Euro

21.03.2012 | 07:00 Uhr
Menden überweist in diesem Jahr zwei Millionen Euro
Mendens Kämmerer Uwe Siemonsmeier: Den Solidarpakt II „hinsichtlich seiner Laufzeit und seiner Zweckmäßigkeit“ überprüfen. Foto: Martina Dinslage

Menden. Die hoch verschuldete Stadt Menden muss sich in diesem Jahr 2 Millionen Euro bei den Banken leihen, um den Solidarpakt für die ostdeutschen Bundesländer zu bedienen.

Während Verwaltung und Rat derzeit um Einsparungen von oft nur wenigen Hundert Euro ringen und sich kreditfinanzierte Investitionen von der Kommunalaufsicht genehmigen lassen müssen, stehen diese Millionen für den Aufbau Ost nicht zur Disposition. Ein „Kündigungsrecht“ für den Solidarpakt II, der bis 2019 läuft, habe man nicht, betonte Kämmerer Uwe Siemonsmeier, als er auf Nachfrage der WP die Mendener Geldflüsse gen Osten mitteilte. Siemonsmeier: „Da die (Mendener) Kasse bereits seit Jahren alle Auszahlungen über Liquiditätskredite finanzieren muss, hat auch die Stadt für die Beteiligung am Solidarpakt Ost Kassenkredite aufgenommen und entsprechende Kreditzinsen bezahlt.“ Die Höhe der jährlichen Überweisung richte sich nach dem Gewerbesteueraufkommen.

Menden ist nicht allein. Erst gestern beschwerten sich ebenfalls verschuldete Ruhrgebietsstädte, dass sie Abermillionen Euro für den Aufbau Ost ausgeben müssen, obwohl sie selbst kein Geld mehr für das Flicken von Schlaglöchern oder den Betrieb von Schwimmbädern haben.

Uwe Siemonsmeier selbst unterstützt den Vorschlag, den Solidarpakt II „hinsichtlich seiner Laufzeit und seiner Zweckmäßigkeit zu überprüfen“. Das müsse sachlich und konstruktiv anhand von objektiven Haushaltsdaten der Geber- und Empfängerregionen geschehen.

Thorsten Bottin

Kommentare
21.03.2012
08:56
Menden überweist
von Dimei | #1

Mit welch wichtigen Themen, sich unsere Verwaltung plagen muss!! Da sind die 6,5% gut angelegt. Die würden übrigens der Stadt Menden weitere 1,6 Mio...
Weiterlesen

Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Trotz Gluthitze viele Besucher beim „Sommer“
„Violette Körner“
Der Auftritt der Musikschullehrer-Band „Die Violetten Körner“ hat beim Mendener Sommer Tradition. Samstag versüßt das Quintett im Glutofen Innenstadt...
Bundespräsident Gauck gratuliert zum 100. Geburtstag
Besonderer Tag
Im Altenheim St. Vincenz feierte Ottilie Wietbüscher am Sonntag ihren 100. Geburtstag. Ihre Söhne Michael und Meinolf mit Schwiegertochter Ursula...
Feuerwehr bei heftigem Unwetter im Dauereinsatz
Gewitter
Die Feuerwehr war wegen des Unwetters gestern im Dauereinsatz: Immer wieder kam es durch Blitzschläge zu (kleineren) Bränden und zu Stromausfällen im...
So sehen Mendener die Einkaufsstadt Menden
WP-Bürgerbarometer
Die häufigsten Einkäufe – Lebensmittel ausgenommen – von Mendenern erfolgen mit weitem Abstand vor Ort. Mit 40,5 Prozent führt Menden klar vor...
Menden wird tanzbar –
Partyszene
Die „Disco Boys“ aus Hamburg sind am Samstag, 25. Juli, zu Gast im Franz von Hahn. Beginn der Party ist um 22 Uhr. Einlass ist ab 18 Jahren.
Fotos und Videos
Festzug in Oesbern
Bildgalerie
Schützenfest
Festzug in Bösperde
Bildgalerie
Schützenfest
Electronic Wonderland
Bildgalerie
Franz von Hahn
Festzug des MBSV
Bildgalerie
Schützenfest
article
6479911
Menden überweist in diesem Jahr zwei Millionen Euro
Menden überweist in diesem Jahr zwei Millionen Euro
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/menden/menden-ueberweist-in-diesem-jahr-zwei-millionen-euro-id6479911.html
2012-03-21 07:00
Menden