Das aktuelle Wetter Menden 13°C
Sparpaket

Menden muss sparen - Zwangsurlaub für die Stadtmitarbeiter

30.10.2012 | 19:00 Uhr
Menden muss sparen - Zwangsurlaub für die Stadtmitarbeiter

Menden.   Menden muss sparen. Daher setzt die Stadt jetzt unter anderem zum Energiekosten-Befreiungsschlag an. Zum ersten Mal in der Geschichte macht die Stadt als Arbeitgeber von ihrem Direktionsrecht Gebrauch. Sie schickt ihre Mitarbeiter in eine längere Weihnachts- bzw. Neujahrpause. Hunderte Mitarbeiter müssen (!) Urlaub nehmen.

Klamme Städte wie Menden setzen zum Energiekosten-Befreiungsschlag an. Erstmalig in ihrer Geschichte macht die Stadt als Arbeitgeber massiv von ihrem Direktionsrecht Gebrauch. Sie schickt ihre Mitarbeiter in eine längere Weihnachts- bzw. Neujahrpause. So wird das Rathaus vom 21. Dezember bis zum 2. Januar geschlossen sein. Hunderte Frauen und Männer werden Urlaub nehmen müssen (!). Ausnahmen gelten im Notdienstbereich (Beurkundungen usw.).

„Den Begriff Zwangsurlaub möchten wir für diese Maßnahme nicht verwenden“, so Stadtpressesprecher Manfred Bardtke gegenüber der WP. Es sei jedoch nachgerechnet worden, welche Summe sich bei einer Schließung sparen ließe. „Da kommen mehrere Tausend Euro zusammen. Deshalb hat sich der Verwaltungsvorstand für diese Maßnahme entschieden.“

Köln spart auch durch diese Art von Zwangsurlaub

Die besondere Lage der Feiertage – 1. Weihnachtstag an einem Dienstag, 2. Weihnachtstag an einem Mittwoch, Neujahr am Dienstag – war maßgeblich für die Entscheidung. Bardtke: „Wir haben bereits in den Vorjahren auch immer sorgfältig abgewogen und geprüft, ob sich eine Schließung für uns finanziell rechnet. Diesmal ist jedoch das Zeitintervall sehr groß und damit der Spareffekt entsprechend hoch.“ Mitarbeiter kommen mit den beiden angeordneten Urlaubstagen nach Weihnachten auf zu einer längeren Frei-Phase, die eineinhalb Wochen währt.

Die Grundsatzentscheidung hat jedoch nicht gleichermaßen auch für alle städtischen Dienst- und Außenstellen Gültigkeit. Die Bücherei als Publikumsmagnet wird nach Weihnachten wieder öffnen. Ebenso das Bürgerbüro im neuen Rathaus. Bardtke: „Es kommt eben auch darauf an, ob eigene regelbare Heizungskreisläufe bestehen.“

Die Stadt Köln spart mit einem ähnlich angeordneten Zwangsurlaub der Mitarbeiter über Weihnachten Energiekosten in mittlerer sechsstelliger Höhe.

Heinz-Jürgen Czerwinski



Kommentare
Aus dem Ressort
Sport- und Freizeitanlage für alle
Informationsabend
Der VfL Platte Heide möchte die Sportflächen auf dem Hülschenbrauck-Gelände in eine zukunftsfähige Sport- und Freizeitanlage umwandeln. Am kommenden Montag, 27. Oktober, ab 19 Uhr lädt der Verein deshalb Bürger des Stadtteils und Mitglieder zu einem Informationsabend über das „Projekt...
Bräukerweg in Menden wird nicht vor Dienstag vollgesperrt
Großbaustelle
Der Bräukerweg wird nicht vor Dienstag vollgesperrt. Das erklärte der Landesbetrieb Straßen NRW am Freitag auf Nachfrage. Zunächst müsste die Umleitung in zwei Stufen abgenommen werden, sagt Landesbetriebs-Sprecher Michael Overmeyer auf Nachfrage. Teil eins seien am Montag die Ampelanlagen. Dienstag...
Zirkus strandet mittellos in Menden-Lendringsen
Zirkus-Drama
Ideal läuft hier gerade gar nichts. Zirkusdirektor Milano Atsch steht bis zu den Knöcheln im Schlamm. Er schämt sich. Im Hintergrund liegt das zusammengerollte Zelt. Die Hängebauchschweine suchen auf der Wiese Essbares. Sie finden nur wenig. Der Zirkus Ideal hat kein Geld mehr. Die zwei Familien...
Bürgermeister Holzapfel floh 1862 nach Amerika
So war es früher
Menden. Mutter Franziska hatte es ihrer Tochter Renate erzählt: „In der Kettenschmiede hat auch mal ein Mendener Bürgermeister gewohnt. Doch vor seinen vielen Schulden ist er nach Amerika geflohen. Seinen Namen weiß ich nicht.“ Die Mutter war Franziska Rebbert geb. Beringhoff. Ihre Tochter Renate...
Unklarer Termin für Bräukerweg-Sperrung sorgt für Ärger
Vollsperrung
Der noch offene Termin für den Start der Vollsperrung des Bräukerwegs sorgt für Ärger. Noch immer ist nicht klar, wann die Straße endgültig für den Durchgangsverkehr gesperrt wird. Die Umleitungen könnten unter Umständen schon heute gelten. Vielleicht auch erst nächste Woche. Anwohner fragen sich...
Fotos und Videos
Das Handball Wochenede
Bildgalerie
Handball
Play-off-Halbfinale
Bildgalerie
Mambas Damen
Fußball vom Wochenende
Bildgalerie
Fotostrecke
Mendener Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke