Markus Wolff belegt Spitzenplatz mit sagenhaften 17 Punkten

Menden..  Im Gegensatz zur Fußball-Bundesliga gilt nach dem 33. Spieltag für die WP-Tippgemeinschaft: Noch ist die Meisterschaft nicht entschieden. Die derzeit drei führenden Tipper haben alle noch Chancen auf den 1. Platz. Da liegt also jede Menge Spannung in der Luft für den letzten Spieltag am Pfingstsamstag.

Markus Wolff landete diesmal einen Volltreffer. Sagenhafte 17 Punkte am 33. Spieltag brachten ihm den Spitzenplatz in der Städtewertung Menden/Fröndenberg – mit großem Abstand zu den Zweit- und Drittplatzierten: Luka Peters und Jürgen Rosenthal ertippten aber immerhin noch 13 Punkte. „Wolffi­starSO4“, so der Spielername von Markus Wolff, darf sich nun in der WP-Redaktion, Hauptstraße 12, als Preis zwei Sixpacks Pils oder Fassbrause der Veltins-Brauerei abholen.

Nach dem 33. Spieltag liegt Rudolf Barton mit 251 Punkten weiterhin an der Spitze der Gesamtwertung, dicht gefolgt von Thomas Pieper (249 Punkte) und Michael Busche (248 Punkte).

Am letzten Spieltag der Bundesliga in der Saison 2014/15 geht es nunmehr noch einmal um einen Tages-, aber auch um den Gesamtsieg. Die drei Erstplatzierten in der Wertung Menden/Fröndenberg können sich dann über Freikarten für ein Bundesliga-Spiel in der Schalker Arena freuen.