Lürbker wollen mehr hl. Messen

Die Hubertus-Kapelle Lürbke: Eine Messe im Monat reicht Lürbkern nicht.
Die Hubertus-Kapelle Lürbke: Eine Messe im Monat reicht Lürbkern nicht.
Foto: WP

Lürbke..  So harmonisch die Jahreshauptversammlung der Lürbker St.- Hubertus-Schützenbruderschaft auch verlief, so sehr wurde deutlich, dass die Schützen die Reduzierung der Messen in der Hubertus-Kapelle auf eine einzige im Monat nicht hinnehmen wollen.

Die Schützen starten nunmehr eine Unterschriftenaktion, wonach wenigstens zwei hl. Messen gefeiert werden sollen. Mit ihrer Teilnahme könnten Lürbker „einer Entlokalisierung des Gemeindelebens vor Ort entgegenwirken“. Im Pastoralverbund Menden war mit der neuen Gottesdienstordnung zum neuen Kirchenjahr die Lürbke besonders betroffen. Von der vormals wöchentlichen Sonntagsmesse war einzig eine im Monat verblieben (WP berichtete), was zu Protesten geführt hatte.

1. Brudermeister Reinhold Schulte hatte eine große Anzahl Schützenbrüder im Schützenheim begrüßt. Unter ihnen auch der amtierende König Pascal Wink sowie einige Ehrenmitglieder.

Peter Schäfer neues Ehrenmitglied

Beim Vorlesen des Jahresberichtes 2014 ließ man das Vorjahr Revue passieren, wobei einmal mehr eindeutig das Schützenfest der Höhepunkt des Jahres war. Sehr aufmerksam verfolgten die Schützen auch das Verlesen des Kassenberichtes von Kassierer Bernd Droste. Die Kassenprüfer bestätigten eine korrekte Kassenführung und baten um Entlastung des Kassierers und des Vorstandes, die einstimmig erteilt wurde.

Bei den Wahlen wurde Berthold Droste einstimmig zum 2. Brudermeister gewählt. Bei den weiteren Wahlen wurden Bernd Droste zum 1. Kassierer gewählt und Mario Joseph zum 2. Kassierer. Ganz neu in den Vorstand wurden als Schriftführerin Christina Hillebrandt und als ihre Stellvertreterein Anna Oelenberg einstimmig gewählt. Von der Versammlung im Amt bestätigt wurden Oberst Gerd Kemper und Major Andreas Droste.

Der Schützenbruder Peter Schäfer wurde auf Grund seiner großen Verdienste für die Bruderschaft einstimmig von der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt.

Meilertage im Mai

Bei der Vorstellung des Jahresplanes 2015 wurden die Termine bekannt gegeben und einige erläutert. 2015 gibt es eine Neuauflage der Lürbker Meilertage. Sie finden mit Köhler Hubertus Birkelbach am 14. bis 25. Mai auf dem Meilerplatz am Hubertusheim statt. Es wurde zudem das Programm für die 5. Lürbker Meilertage vorgestellt, wobei auch wieder ein Kreativ- und Bauernmarkt am Samstag, 16., und Sonntag, 17. Mai, um den Meiler herum statt findet.