Literaturkanon erscheint im November

Andreas Wallentin ruft Mendener auf, ihre Lieblingsbücher zu rezensieren.
Andreas Wallentin ruft Mendener auf, ihre Lieblingsbücher zu rezensieren.
Foto: WP

Menden..  Es wird durch und durch ein Heimatbuch werden. Wie bereits berichtet, können 100 Mendener für ein gedrucktes Werk ihre Lieblingsbücher rezensieren. Buchhändler Andreas Wallentin wird diesen Literaturkanon herausgeben. Das Buch soll in Menden nun im November erscheinen. Andreas Wallentin bittet darum, die Texte bis Mitte Juli in der Buchhandlung Daub abzugeben.

Mendener empfehlen Lieblingsbücher

Der Literaturkanon soll in einer Auflage von 500 Exemplaren erscheinen. Ganz normale Mendener Bücherfreunde empfehlen darin ihre Lieblingsliteratur: Welches Buch fanden sie in der letzten Zeit besonders spannend, welches hat sie besonders berührt – oder auch, welches Buch begleitet sie bereits ihr gesamtes Leben.

Die Buchbesprechungen sollen ungefähr 2000 Zeichen lang sein – inklusive Leerzeichen. Neben jedem stehen in größerer Schrift Name und Beruf des Verfassers. Das 122 Seiten starke Buch „Mendener Kanon der Literatur“ wird als Hardcover mit Leinen-Einband erscheinen. Jeder der 100 Buchrezensenten erhält sein persönliches Exemplar. Derzeit gebe es deutschlandweit zehn Buchhandlungen, die einen solchen Kanon für ihre Stadt aufgelegt haben, berichtet Andreas Wallentin.