Das aktuelle Wetter Menden 24°C
PC-Spiele

LAN-Party: Auch Zocker brauchen Schlaf

09.05.2012 | 17:28 Uhr
LAN-Party: Auch Zocker brauchen Schlaf
Der harte Kern, der bis Sonntagmorgen bei der LAN-Party durchhielt. Foto: Laura Oswald-Jüttner

Menden. Früher klebten sie tagelang vor ihren Monitoren, tauchten völlig in die virtuelle Welt der PC-Spiele ab. Heute brauchen sie ab und zu mal eine Pause. Die Community der gepflegten Computer-Gruppenspieler ist älter geworden.

Am Wochenende trafen sich 95 Gamer aus ganz Deutschland zur LAN-Party in der Hubertushalle. In diesem Jahr stieg die Frauenquote auf über 10 Prozent an, was normalerweise eher selten der Fall ist. Von Freitagnachmittag 17 Uhr bis Sonntagmorgen glühten die Leitungen und Kabel, die die Zocker in der Halle verlegen mussten, um ihre PCs miteinander zu vernetzen.

Sogenannte Tactical Shooter, also Strategiespiele, die Intelligenz und Zusammenarbeit erfordern, werden bei der LAN (kurz für Local Area Network) gespielt. „Alleine der Turniermodus – mehrere Spieler bewältigen dasselbe Spiel – hält dich wach, weil du so konzentriert bist“, sagte einer der Gamer.

Ein ganz Hartgesottener brauchte keinen Schlaf, der Rest nahm sich immer mal wieder eine kleine Auszeit. „Wenn wir gekonnt hätten, hätten wir uns die Energy-Drinks früher intravenös verabreicht“, lachte einer. Diese Zeiten seien jedoch längst vorbei. Klar, Koffein gehöre nach wie vor zur Grundausstattung, aber wer nicht mehr kann, der legt sich hin. Ab und an brauche man auch mal frische Luft.

Die verschiedenen Spiele wurden in verschiedenen Teams gespielt. Dank mehrerer Sponsoren gab es für die Gewinner recht hochwertiges Computer-Zubehör.

Die Gamer verhielten sich das gesamte Wochenende vorbildlich. Die Polizei sei nur einmal kurz am Freitagabend vorbei gefahren. „Als die Beamten sahen, dass wir hier nichts anstellen, sind sie sofort wieder gefahren“, freuten sich die Teilnehmer. Auch Anwohner hatten keinen Grund, sich zu beschweren.

Im Mai 2013 treffen sie sich wieder in Menden. Warum Menden? „Weil die Weltstadt Menden für alle am Besten erreichbar ist“, erklärte einer der Gamer.

Laura Oswald-Jüttner



Kommentare
Aus dem Ressort
Mendener fahren zur Präsidentenwahl nach Essen
Türkei
Stimmen zählen, Ausweise kontrollieren und Wahlzettel ausgeben – Mevlüt Büber, Vorbeter beim Türkisch-Islamischen Verein in Menden, ist Wahlhelfer bei der Wahl zum türkischen Staatspräsidenten in Essen. Es ist eine Premiere, das türkische Staatsbürger dieses Jahr auch aus dem Ausland ihre Stimme...
Stellenstreichung bei KME betrifft das Mendener Werk nicht
Wirtschaft
Der Stellenabbau der KME Germany Gmbh & Co. KG betrifft das Mendener Werk nicht. Das erklärte gestern Michael Walther, Direktor für Geschäftsprozesse und Strategie bei dem Kupferhersteller, auf Nachfrage der WP. Zuvor hatte die deutsche KME bekannt gegeben, dass im Hauptsitz Osnabrück 140 Jobs...
Merkwürdige Bestattungspraktiken in Menden sorgen für Kritik
Grab-Beigaben
Die Bestattung von gefundenen Knochen und amputierten Gliedmaßen in fremden Gräbern sorgt für Kritik. Die Mendener Vincenz-Gemeinde hatte die Körperteile jahrelang stillschweigend vor anderen Bestattungen unter Särge gelegt. Der Bestatterverband wundert sich, warum man das überhaupt tat.
Stadt bittet um Rücksichtnahme
Mittagsruhe
Weil das Ordnungsamt der Stadt Menden häufig Bürgeranfragen und Beschwerden rund um die Einhaltung von Ruhezeiten erhält, informiert es die Bürger nun über die wichtigsten Vorschriften.
So viel Mode gibt es für je 50 Euro
Sommerschlussverkauf
In den Schaufenstern hängen die „Sale“-Schilder seit Anfang der Woche. An den Kleiderständern der Sommerware prangen Prozent-Symbole. Den Sommerschlussverkauf gibt es offiziell seit zehn Jahren nicht mehr. Profitieren sollen die Einzelhändler und Kunden gleichermaßen. Die einen nutzen die...
Fotos und Videos
Festzug der St. Hubertus Schützen
Bildgalerie
Schützenfest
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball
Festzug der Ruhrtal-Schützen
Bildgalerie
Schützenfest
Handball vom Wochenende
Bildgalerie
Handball