Das aktuelle Wetter Menden 10°C
PC-Spiele

LAN-Party: Auch Zocker brauchen Schlaf

09.05.2012 | 17:28 Uhr
LAN-Party: Auch Zocker brauchen Schlaf
Der harte Kern, der bis Sonntagmorgen bei der LAN-Party durchhielt. Foto: Laura Oswald-Jüttner

Menden. Früher klebten sie tagelang vor ihren Monitoren, tauchten völlig in die virtuelle Welt der PC-Spiele ab. Heute brauchen sie ab und zu mal eine Pause. Die Community der gepflegten Computer-Gruppenspieler ist älter geworden.

Am Wochenende trafen sich 95 Gamer aus ganz Deutschland zur LAN-Party in der Hubertushalle. In diesem Jahr stieg die Frauenquote auf über 10 Prozent an, was normalerweise eher selten der Fall ist. Von Freitagnachmittag 17 Uhr bis Sonntagmorgen glühten die Leitungen und Kabel, die die Zocker in der Halle verlegen mussten, um ihre PCs miteinander zu vernetzen.

Sogenannte Tactical Shooter, also Strategiespiele, die Intelligenz und Zusammenarbeit erfordern, werden bei der LAN (kurz für Local Area Network) gespielt. „Alleine der Turniermodus – mehrere Spieler bewältigen dasselbe Spiel – hält dich wach, weil du so konzentriert bist“, sagte einer der Gamer.

Ein ganz Hartgesottener brauchte keinen Schlaf, der Rest nahm sich immer mal wieder eine kleine Auszeit. „Wenn wir gekonnt hätten, hätten wir uns die Energy-Drinks früher intravenös verabreicht“, lachte einer. Diese Zeiten seien jedoch längst vorbei. Klar, Koffein gehöre nach wie vor zur Grundausstattung, aber wer nicht mehr kann, der legt sich hin. Ab und an brauche man auch mal frische Luft.

Die verschiedenen Spiele wurden in verschiedenen Teams gespielt. Dank mehrerer Sponsoren gab es für die Gewinner recht hochwertiges Computer-Zubehör.

Die Gamer verhielten sich das gesamte Wochenende vorbildlich. Die Polizei sei nur einmal kurz am Freitagabend vorbei gefahren. „Als die Beamten sahen, dass wir hier nichts anstellen, sind sie sofort wieder gefahren“, freuten sich die Teilnehmer. Auch Anwohner hatten keinen Grund, sich zu beschweren.

Im Mai 2013 treffen sie sich wieder in Menden. Warum Menden? „Weil die Weltstadt Menden für alle am Besten erreichbar ist“, erklärte einer der Gamer.

Laura Oswald-Jüttner

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Köhler liefert Holzkohle aus dem Biebertal
Meilertage
Wegen der Köhlertradition im Biebertal entschlossen sich die Lürbker Schützen, den Menschen diese schwere Arbeit der Köhler einmal praktisch vor Augen...
Ihr Lehrmeister: Professor Wildor Hollmann
25 Jahre
Sie hat einfach immer ihren großen Traum gelebt und schwärmt davon, den „schönsten Job der Welt“ zu haben. Diplom-Sportlehrerin Simone Schulte darf in...
Altes Militärgelände ist jetzt frei für Spaziergänger
Kasernenwäldchen
Es ist nicht gerade ein Gebirge, aber es gibt Hänge, Täler und Bäume. Kaninchen und Spechte wurden schon gesehen. Insofern war die Fanfare aus den...
Brieftauben waren des Kaisers schnellste Boten
So war es früher
Menden. Was ist das denn!? Eine Hymne an die Taube? „Täubchen, das entflattert ist, stille mein Verlangen. Täubchen, das ich oft geküsst, lass dich...
Der größte Ortsteil hat jetzt auch eine Interessenvertretung
Lendringsen
Hans Schäfer, Initiator von „Aktiv für Lendringsen“, atmet erleichtert auf: „Die Satzung ist damit angenommen.“ Den geschäftsführenden Vorstand bilden...
Fotos und Videos
Pure Black Music Festival
Bildgalerie
Franz von Hahn
Lendringsen im Frühling
Bildgalerie
Dorffest
Blitzmarathon in Südwestfalen
Bildgalerie
Blitzmarathon 2015
Fröndenberg feiert den Frühling
Bildgalerie
Frühlingsmarkt
article
6639753
LAN-Party: Auch Zocker brauchen Schlaf
LAN-Party: Auch Zocker brauchen Schlaf
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/menden/lan-party-auch-zocker-brauchen-schlaf-id6639753.html
2012-05-09 17:28
Menden