Kreative können sich jetzt für Citykult bewerben

Die KIM Kulturinitiative Menden sucht Bewerbungen für das Fest Citykult 2015. Kreative aus Menden können sich ab sofort bewerben.
Die KIM Kulturinitiative Menden sucht Bewerbungen für das Fest Citykult 2015. Kreative aus Menden können sich ab sofort bewerben.
Foto: WP

Menden..  Kreative aus Menden, die ihre Kunst auf einer Bühne zeigen möchten, können sich ab sofort für das „Citykult“-Fest anmelden. Die Kulturinitiative Menden (KIM) veranstaltet das Fest am Samstag, 20. Juni, von 11 bis 23 Uhr in der Innenstadt.

Citykult geht damit in die dritte Runde. Nachdem das Kulturfest im vergangenen Jahr wegen der Fußball-Weltmeisterschaft auf zwei Tage aufgeteilt wurde, will die Kulturinitiative Menden dieses Jahr wieder einen ganzen Tag lang die Mendener Innenstadt mit Kultur füllen. „Wir werden wieder alles auf und vor die Bühne bringen, was Mendener Kulturschaffende zu bieten haben“, sagt Stephan Wiggeshoff von der KIM. Bei gutem Wetter soll das Festival vor dem Alten Rathaus, bei schlechtem Wetter unter dem Zeltdach.

Alle Kreativen sind aufgerufen

Aufgerufen sind alle Kreativen aus der Stadt: Musiker, Theatermacher, Tänzer, Performance-Künstler. Auch wer fotografisch arbeitet oder Bilder malt, kann sich gern melden. „Wir haben auch alle Jugendeinrichtungen und Schulen über das Fest informiert“, sagt Stephan Wiggeshoff. Der Citykult 2015 findet eine Woche vor Sommerferien-Beginn statt: Schüler können sich also auch beteiligen.

Bis Ende Mai sollten die Bewerbungen beim Organisationsteam eingetroffen sein. Um alle Bewerbungen auf die Bühne zu bringen, will die KIM bis zum endgültigen Line-up noch bis zur letzten Minute arbeiten – auch wenn das bedeutet, dass eine zweite Bühne hinzukommt. Unterstützt werden die Kulturschaffenden von Sponsoren. Denn auch in diesem Jahr ist der Eintritt frei.

Bewerben können sich Interessierte über die Webseite www.kulturinitiative-menden.de, über die Facebook-Seite der KIM und direkt bei Stephan Wiggeshoff, 0172/5336251.