Karl-Heinz Krause verabschiedet

Bösperde..  Er bemüht sich seit 1981 um die deutsch-französische Freundschaft und hat die Städtepartnerschaft von Bösperde mit Maroeuil als Vorsitzender geprägt. Bei der Jahreshauptversammlung verabschiedeten die Mitglieder des Freundeskreises Karl-Heinz Krause aus dem Vorstandsamt. Der lang anhaltende Beifall und die Abschiedsgeschenke galten aber nicht nur Krause selbst, sondern auch seiner Frau Angelika: Sie hatte ihn bei seinem Engagement stets unterstützt.

Vorsitz bleibt vakant

Bei den anstehenden Neuwahlen konnte die Position des 1. Vorsitzenden allerdings nicht wieder besetzt werden. Das Amt wird nun kommissarisch vom 2. Vorsitzenden Toni Schneider wahrgenommen. Er wird von den weiteren Vorstandsmitgliedern unterstützt. Es wurde als Schriftwartin Heike Dierkes und Edmund Golla als Verantwortlicher für den Maroeuiler Platz wiedergewählt. Weiterhin im Amt sind Frank-Thomas Luig, Kassenwart, und Michaela Rauer, Verantwortliche in Sachen Jugendarbeit.

Zu Pfingsten erwartet die Gemeinschaft wieder Besuch aus Maroeuil und hat schon jetzt Vorbereitungen für das Programm getroffen. Weiterhin steht im Juli eine Fahrt an den Genfer See an.

Im August ist eine Jugendbegegnung in Maroeuil und im Dezember eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Straßburg geplant.