Kabarettist Tim Boltz hält den Zuhörern den Spiegel vor

Fröndenberg..  „Rüden haben kurze Beine“, das meint Tim Boltz ein seinem neuen Kabarett-Programm, das am Samstag, 13. Juni, um 20 Uhr in der Kulturschmiede Fröndenberg zu sehen ist.

In dieser neuartigen und irrwitzigen Leseshow unternimmt Comedy-Autor Tim Boltz einen gelesenen Erklärungsversuch, warum Männer schlechte Lügner sind und Frauen daran Schuld haben. Neben urkomischen Passagen aus seinen Bestseller-Romanen liest er eigens für dieses Programm neu geschriebene Texte und Gedichte auf seine unnachahmlich humorige Weise.

Tim Boltz schlüpft dabei stimmlich und schauspielerisch in die skurrilsten Charaktere und spricht schonungslos aus, was wir alle kennen und doch nie zugeben wollen.

Abgerundet wird die Leseshow durch Corinna Fuhrmann, die die Textpassagen am Klavier begleitet und interpretiert. Eintritt: 15 Euro / ermäßigt 10 Euro.