Jugendliche erleben spannende Woche in Reims

Lendringsen..  Für 33 Schüler der Französischkurse 7 bis 10 der Realschule Lendringsen wurde es wieder spannend: Traditionell verbrachten sie eine Woche bei ihren Austauschschülern im französischen Reims.

Kooperation mit Balve

In diesem Jahr kooperierte die Realschule Lendringsen bei dem inzwischen seit sieben Jahren bestehenden Schüleraustausch mit zwei französischen Collèges, erstmalig mit der Realschule Balve, da der Lendringser Französischlehrer Dr. Michael Richarz mit einer Teilabordnung neben Tim Fröhling den Französischunterricht in Balve unterstützt. Durch diesen Kontakt entstand die Idee, auch die Balver Schüler am Lendringser Austauschprogramm teilnehmen zu lassen.

Direkt nach der Ankunft wurde die deutsche Gruppe an beiden Austauschschulen sehr herzlich empfangen. Auf dem Programm standen unter anderem Unterricht mit den französischen Austauschpartnern, die Besichtigung der Kathedrale Notre Dame mit anschließender Stadtführung und der Besuch eines Weinanbaumuseum in der näheren Umgebung von Reims. Auch ein Empfang im Rathaus sowie eine Führung durch das imposante Gebäude der Stadt Reims erwartete die Schüler. Ein Höhepunkt war der Tagesausflug nach Paris.

Dann mussten sich die deutschen Schüler nach einer tollen Austauschwoche mit vielen neuen Erfahrungen von ihren französischen Freunden verabschieden. Allzu lange müssen sie allerdings nicht auf ihre französischen Austauschpartner warten, denn der Gegenbesuch in Lendringsen und Balve findet vom 1. bis 5. Juni statt.